Apfel in Pastell Schritt für Schritt Anleitung -Monika Kunze

Pin It

Apfel in Pastell Schritt für Schritt Anleitung -Monika Kunze Homepage der Künstlerin: http://www.hemikro.de
Blog: http://monikakunze.blogspot.com/


Apfel in Pastel auf Velourpapier

Ab und zu lese ich, dass manche von euch Probleme beim Verwischen der Pastelle auf dem Velour-Papier haben. Das ist richtig, man kann auf dem Papier nicht verwischen, man kann nur mit dem Finger die Farbe in den Velour hinein arbeiten, so dass das Pigment nicht auf dem Flor liegt, sondern in den Flor hinein gedrückt wird. Das kann man mit den Fingern, sowie auch mit den Kreiden selbst machen. Ich zeige euch hier mal die Entstehung eines Apfels, Step by Step, wie ich sie in meinem Apfel-Stillleben gemalt habe. Die Malweise lässt sich aber auch auf alles andere anwenden.

Zunächst zeichne ich den Apfel in einem hellen Gelb vor. Deshalb Gelb, weil der Grundton des Apfels Hellgelb ist.
Apfel in Pastell Schritt für Schritt Anleitung -Monika Kunze
Anschließend male ich den Apfel mit dem Gelb aus, immer in grober Strichführung, der Wölbung der Frucht entlang. Die linke Mitte wird die hellste Stelle des Apfels sein, daher trage ich hier die Farbe dicker und fester auf.

Apfel in Pastell Schritt für Schritt Anleitung -Monika Kunze

Der Apfel soll rote Backen haben, sowie eine strichartige Maserung. Daher nehme ich mir ein helles Orange-Rot und lege die erste rote Maserung auf, auch hier berücksichtige ich die Wölbung des Apfels. Oben lege ich die verwendeten Kreiden ab, so dass ihr die Farben besser nachvollziehen könnt.

Apfel in Pastell Schritt für Schritt Anleitung -Monika Kunze


Nun nehme ich Ocker und male damit an den Rändern entlang. Der Apfel soll schließlich rund aussehen, also müssen seine Farben an den Seiten, sowie unten, dunkler sein. Es werden noch viele weitere Farbschichten folgen, so dass man sich fragen könnte, wozu diese vielen Schichten? Sie haben alle ihren Sinn, denn sie scheinen stellenweise hindurch, was den Effekt bewirkt, dass das Objekt aussieht, als sei es mit Ölfarben gemalt.

Apfel in Pastell Schritt für Schritt Anleitung -Monika Kunze

Nun will ich die kleine Mulde, in der der Stiel sitzt, einzeichnen, um später die kleine vordere Wölbung besser sehen und heraus arbeiten zu können. Dazu nehme ich einen weichen Reisskohlestift.

Apfel in Pastell Schritt für Schritt Anleitung -Monika Kunze

Ich zeichne damit auch schon mal den Umriss des Stiels.

Apfel in Pastell Schritt für Schritt Anleitung -Monika Kunze

Nun wird´s dramatisch Ich nehme ein tiefes Rot (sehr weiche Kreide, daher sehr satte Farbe) und lege damit die Maserung an, die im Schatten liegt und somit die Rundung des Apfels betont. Keine Angst, das wird alles wieder übermalt



300x250 Pastellkreide

Apfel in Pastell Schritt für Schritt Anleitung -Monika Kunze

Als nächstes nehme ich ein tiefes, mittleres Rot und trage es im mittleren Bereich des dunklen Rots auf (aber nicht da, wo die hellste Stelle des Apfels ist, also das kräftige Gelb! Bitte hier nur wenige Striche davon).

Apfel in Pastell Schritt für Schritt Anleitung -Monika Kunze

Nun wird zum ersten mal verblendet. Ich nehme hierzu wieder das Gelb, das ich als erste Farbe benutzt habe, und male damit großzügig über den sämtlichen Apfel (bis auf die ganz dunklen Stellen an den seitlichen und den unteren Rändern). Dadurch verwischen die zuvor aufgetragenen Farben schön miteinander und die harten Kanten verschwinden.

Apfel in Pastell Schritt für Schritt Anleitung -Monika Kunze
Apfel in Pastell Schritt für Schritt Anleitung -Monika Kunze

Nun geht´s wieder mit den vorigen Farben weiter, um den plastischen Effekt und die vielfältige Maserung des Apfels zu verstärken.
Zunächst einige Akzente in den Mitteltönen, in Ocker. Anschließend Nachbearbeiten der hellen roten Maserung mit dem Orange-Rot.
Apfel in Pastell Schritt für Schritt Anleitung -Monika Kunze
Apfel in Pastell Schritt für Schritt Anleitung -Monika Kunze
Verstärken der kräftig roten Maserung mit dem mittleren, weichen Rot.
Apfel in Pastell Schritt für Schritt Anleitung -Monika Kunze
Nun geht´s wieder einen Schritt weiter. Ich vertiefe die Schatten erneut. Hierzu nehme ich eine weiche Kreide in einem mittleren Braun-Ton und male damit die schattigen Stellen des Apfels, die seine Rundung betonen. Keine Angst, wenn´s sehr kräftig und hart aussieht. Das wird alles verblendet.
Apfel in Pastell Schritt für Schritt Anleitung -Monika Kunze
Und schon kann man wieder verblenden, hier mit der Farbe Ocker. Einfach die Strichel kurz und fest über die Enden der braunen Striche führen. Sie verbinden das Braun weich mit der darüber liegenden Farbe.
Apfel in Pastell Schritt für Schritt Anleitung -Monika Kunze

Anschließend erneut das Rot leicht auftragen, um es nicht ganz unter den Schattenfarben zu verlieren. Aber nur strichelweise leichte Akzente setzen (Orange-Rot und mittleres, weiches Rot)

Apfel in Pastell Schritt für Schritt Anleitung -Monika Kunze
Apfel in Pastell Schritt für Schritt Anleitung -Monika Kunze
Dann male ich erneut mit dem schwarzen Kohlestift die Mulde nach, weil das Pigment des Apfels das Schwarz etwas aufgehellt hat. Nun nehme ich einen olivgrünen Pastellstift und zeichne damit die rauen Stellen, die sich rund um die kleine Mulde befinden. Man kann auch kleine Punkte hier und da aufstupfen. Anschließend setze ich noch einen Strich Braun in den Stiel.

Apfel in Pastell Schritt für Schritt Anleitung -Monika Kunze
Apfel in Pastell Schritt für Schritt Anleitung -Monika Kunze

So; nun soll noch das Gelb der hellsten Stelle etwas vertieft werden. Hierzu nehme ich ein sattes Sonnengelb und strichele damit über die besagte Stelle.

Apfel in Pastell Schritt für Schritt Anleitung -Monika Kunze

Dann nehme ich ein helleres Gelb als vorher und strichele erneut über die vorherige Schicht, wobei von der vorigen noch einzelne Striche zu sehen sind.

Apfel in Pastell Schritt für Schritt Anleitung -Monika Kunze

Anschließend nehme ich wieder das allererste Gelb und verblende damit leicht die eben aufgetragenen Farben und verwische sie leicht mit dem Finger, um das Pigment in der Velour zu wischen.

Apfel in Pastell Schritt für Schritt Anleitung -Monika Kunze

Der Apfel wäre nun fertig, aber es geht noch weiter (ja ja, ich weiß…ist ein langes SbS )

Apfel in Pastell Schritt für Schritt Anleitung -Monika Kunze

Der Apfel wird von links angeleuchtet, also soll der Schatten nach hinten fallen. Diesen zeichne ich mit dem Reisskohle-Stift zunächst vor. Ich zeichne den Rand, rund um den Apfel, kräftig. Mit schwarzer Kreide male ich den Rest des Schattens leicht aus, so dass das Schwarz die Fläche nicht ganz zudeckt (auf dem Foto sieht man das nicht so gut)

Apfel in Pastell Schritt für Schritt Anleitung -Monika Kunze
Apfel in Pastell Schritt für Schritt Anleitung -Monika Kunze

Ich will den HG in Blau malen, also nehme ich mir erst einmal eine blaue Kreide und male damit den unteren Bereich des Bildes aus. Ich male mit dem Blau um den Schatten herum, der wird später noch farbig nachgestaltet. Durch das kräftige Ausmalen des HGs entsteht in der Kreide eine Scharfe Kante. Diese nutze ich dafür, um den Apfel damit schön sauber zu umranden. Falls man diese Kante noch nicht hat, kann man die Kreide auch brechen, so erhält man messerscharfe Kanten für saubere Fitzelarbeiten.

Apfel in Pastell Schritt für Schritt Anleitung -Monika Kunze

Nun habe ich den unteren Bereich in meinem helleren Blau, der obere hingegen wird in einer dunkleren Farbe gestaltet. Ich gehe hier genauso vor. Male zuerst die obere Fläche komplett aus, um anschließend mit der scharfen Kante der Kreide den Apfel zu umranden.

Apfel in Pastell Schritt für Schritt Anleitung -Monika Kunze

Da, wo die beiden Blau-Töne aufeinander treffen, stupfe ich das dunkle Blau in das hellere Blau. Anschließend nehme ich die heller blaue Kreide und male damit über die dunkelblauen Stupfen. So verwischen die Farben ineinander, sie verblenden.

Apfel in Pastell Schritt für Schritt Anleitung -Monika Kunze

Der Schatten soll auch noch Farbe bekommen, also male ich mit dem helleren Blau leicht über ihn, so dass das darunter liegende Schwarz durchscheint. Anschließend vertiefe ich den Rand, der nah am Apfel liegt, noch mal mit dem Reisskohlestift.
Apfel in Pastell Schritt für Schritt Anleitung -Monika Kunze
Apfel in Pastell Schritt für Schritt Anleitung -Monika Kunze

Nun habe ich an den Rändern des Apfels noch stellenweise helle Ränder. Diese übermale ich, jeweils mit einer scharfen Kante der jeweiligen Kreide; ganz sachte und vorsichtig. Falls was drüber geht, macht nix. Dann einfach von der anderen Seite wieder etwas Blau auftragen, um die Linie wieder zu glätten.

So, der Apfel wäre nun fertig.

Apfel in Pastell Schritt für Schritt Anleitung -Monika Kunze

Monika Kunze

Homepage der Künstlerin: http://www.hemikro.de
Blog: http://monikakunze.blogspot.com/

Apfel in Pastell Schritt für Schritt Anleitung -Monika KunzeMonika Kunze über sich selbst:

Geboren 1976, lebe und male ich in der Nähe von Bielefeld.Nach einer intensiven Beschäftigung mit dem Thema Kunst in meinen Jugendjahren, habe ich, nach einer längeren Pause,2005 wieder damit begonnen mich mit der Malerei zu beschäftigen.Wie fast alle Hobbymaler, zunächst völlig kopflos und darauf auszielend, einfach nur etwas Hübsches zu malen, begann mich das Thema immer mehr zu interessieren, so dass ich damit begann, autodidaktisch die Grundlagen der Malerei zu begreifen und zuerlernen. Seit 2009 beschäftige ich mich intensiv mit der Ölmalerei, vor allem jener, die sich der Untermalungen bedient, so z.B. der Grisailles. Mein Ziel ist es, naturgetreue Bilder zu malen, die die Anmut der Wirklichkeit wiedergeben.

Monika Kunze

( 9.070 mal besucht, 1 Aufrufe heute)
Dieser Beitrag wurde unter Alle Zeichenanleitungen, Pastellkreide abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


8 + = neun

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>