Sonnenuntergang mit Ölfarben malen Anleitung von Gina de Gorna

Pin It

Sonnenuntergang mit Ölfarben malen Anleitung von Gina de Gorna
Homepage der Künstlerin:
www.ginadegornagalleries.com


Sonnenuntergang mit Ölfarben malen Anleitung von Gina de Gorna

Material für das Bild:

1.Gespannte und vorgrundierte Leinwand ca 45×60 cm
2. Flache Bürstenpinsel für Ölfarben 2“ Größe und kleiner
3. Palettenmesser, mittlere Größe
4. Ölfarben: Titan Weiß, Kobalt Blau, Ultramarine Blau, Helles Gelb, Orange ,Alizarinrot
5. Purpurne Acrylfarbe mittlerer Helligkeit
6. Einen sehr sehr weichen 2” Pinsel
7. Küchentücher aus Papier
8. Abreißpalette, und wenn nötig Handschuhe und Schürze so dass Sie nicht mehr Zeit damit verbringen die Palette und sich selbst zu reinigen, Sie wollen ja Spaß beim Malen haben.

Generelle Tipps für das Ölgemälde „Sonnenuntergang“

1. Lesen Sie die Beschreibung erst einmal komplett durch und folgen Sie dann Schritt für Schritt der Anleitung.
2. Die Farben nicht verdünnen oder vormischen. Beachten Sie, das Übermischen resultiert in schlammigen gräulichen Farbtönen.
3. Jede Ölfarbe ist unterschiedlich- jeder einzelne Farbton besteht aus anderen Pigmenten oder Chemikalien und mischt sich dadurch ganz unterschiedlich mit den anderen. Sie müssen die Farben in der richtigen Reihenfolge mischen um den gewünschten Farbton zu erhalten. Wenn Sie nicht die angegebenen Farben verwenden, empfehle ich vorher z.B. auf einer kleinen Leinwand oder einem Stück Papier, Probemischungen in kleiner Menge zu erstellen, einfach um die Eigenheiten Ihrer Farben kennenzulernen.
4. Verwenden Sie die angegebene Pinseltechnik für jeden Schritt, üben Sie auch hier vorher auf einem extra Blatt oder einer kleinen Leinwand den Umgang mit den Pinseln.
5. Überarbeiten Sie nicht das Bild, es wirkt sonst steif.
6. Haben Sie Spaß beim Malen…



300x250 Gerstaecker

Sonnenuntergang mit Ölfarben malen Anleitung von Gina de Gorna

Schritt 1

Die Untergrundfarbe, Horizont und Lichtquelle anlegen sind sehr wichtig für die gesamte Bildwirkung.

Nehmen Sie einen 2“ großen Breitpinsel und überziehen die ganze Leinwand mit der Lila Acrylfarbe. reinigen Sie anschließend den Pinsel und lassen die Leinwand komplett durchtrocknen. Wenn die Oberfläche trocken ist, legen Sie die Horizontlinie und die Lichtquelle, die Sonne an. Verwenden Sie einen kleinen Pinsel mit dunkler Farbe für die Horizontlinie und reine Weiße Farbe für die Sonne.

Tipps: Tragen Sie die Hintergrundfarbe kreuzweise auf, dadurch wird die Fläche gleichmäßiger. Legen Sie Horizont und Position der Sonne präzise fest. Das erspart spätere aufwändige Korrekturen. Wenn möglich verwenden Sie eine Leiste wie ein Lineal für die Horizontlinie.

Sonnenuntergang mit Ölfarben malen Anleitung von Gina de Gorna

Schritt 2

Die erste Skizze und Grundidee für die Helligkeiten und Schatten ist sehr wichtig für Balance und Harmonie im Bild.

Legen Sie die dunkelsten und Hellsten Punkte/Streifen mit einem kleineren Pinsel oder Palettenmesser an.

Tipps: Arbeiten Sie mit losen leichten Pinselstrichen und verdünnen Sie die Farbe nicht.

Sonnenuntergang mit Ölfarben malen Anleitung von Gina de Gorna

Schritt 3

Die Hintergrundfarben anlegen.

Legen Sie ALLE Farben für den Hintergrund im ganzen Bild mit dem Pinsel oder Palettenmesser auf. Die Pinselstriche müssen den Linien der Komposition folgen. Verwenden Sie Kobalt Blau und Weiß für den Himmel, Orange und Gelb um die Sonne herum.

Tipp: Verwenden Sie die Farben ungemischt und unverdünnt.

Sonnenuntergang mit Ölfarben malen Anleitung von Gina de Gorna

Schritt 4

Die Hintergrundfarben verblenden:

In diesem Schritt werden die Farben im Hintergrund und im Meer vermischt und angeglichen.
Der Himmel soll einen weichen Hintergrund für die Wolken darstellen und das Meer braucht ebenfalls einen sanften Untergrund für die Wellen und Glanzlichter. Der Hintergrund sollte hell wirken. Entfernen Sie überschüssige oder zu dicke Farbe mit dem Palettenmesser.

Tipps:

1. Überarbeiten bzw. übertreiben Sie das Verblenden nicht.
2. Reinigen Sie jetzt die Pinsel oft mit den Papiertüchern, nicht mit Verdünnung.
3. Verwenden Sie angemessenen Druck und setzen Sie die Pinselstriche immer in Richtung der Linien.
4. Benutzen Sie einen großen sehr weichen Pinsel für das abschließende Verblenden des ganzen Bildes.

Sonnenuntergang mit Ölfarben malen Anleitung von Gina de Gorna

Schritt 5

Frische Ölfarbe für Wolken und Vordergrund aufbringen

Jetzt müssen Sie über die Wolkenformen, Wellen, Reflexionen und Glanzlichter nachdenken. Mischen Sie Ultramarine Blau mit Alizarinrot und formen damit die Wolken. Anschließend mischen Sie Gelb, Orange und Weiß für die Pfirsichfarbe. Benutzen Sie die Kante vom Palettenmesser um die helle Farbe für die Glanzlichter aufzutragen.
Für die Sonne verwenden Sie reines Weiß.

Tipps:
1. Verwenden Sie dunklere Farben an den Rändern des Bildes, dadurch wird findet der Betrachter leichter den Blickpunkt – Die Sonne ist der hellste Punkt zum Rand hin wird alles dunkler.
2. Übertreiben Sie mit den Glanzlichtern nicht, entscheiden Sie vorsichtig wo die hellsten Punkte zu setzen sind.

Sonnenuntergang mit Ölfarben malen Anleitung von Gina de Gorna

Schritt 6

Die Ölfarben verwischen und schöne Wolken mit einem großen Bürstenpinsel anlegen.
Wenn Sie bei diesem Schritt einmal zuviel Farbe auftragen oder mit einem Bereich ganz unzufrieden sind, kratzen Sie die Farbe einfach mit dem Palettenmesser wieder herunter und beginnen neu.

Tipps:
1. Überarbeiten Sie die Wolken nicht, sie wirken sonst schlammig und schwer.
2. Übertreiben Sie nicht mit den Glanzlichtern…
3. Verblenden Sie mit kleinen kreisenden Bewegungen mit dem weichen Pinsel. Reinigen Sie den Pinsel immer wieder zwischendurch mit dem Küchentuch. Benutzen Sie keine Verdünnung, der Pinsel muss trocken bleiben.
4. Keine scharfen Kanten im Himmel. Der Himmel und die Wolken müssen immer weich gestaltet werden.
5. Verwenden Sie einen großen Pinsel mit wenig Farbe und verblenden die Farben mit einem weichen trocknen Pinsel.

Sonnenuntergang mit Ölfarben malen Anleitung von Gina de Gorna

Schritt 7

Die Details im Vordergrund aufbauen um die Perspektive zu verstärken. Die Kanten der kleinen Wolken nachformen.

Tipps:
1. Im Vordergrund nicht zu stark verblenden.
2. Die lange Kante vom Palettenmesser für die Wellen und Reflexionen im Meer verwenden.

Sonnenuntergang mit Ölfarben malen Anleitung von Gina de Gorna

Letzter Schritt

Nachdem die Farben leicht getrocknet sind werden noch einmal letzte Korrekturen durchgeführt um die Gesamtwirkung zu vereinheitlichen. Einige Details werden angelegt und Bereiche nachgearbeitet.

Zum Signieren nutzen Sie einen dünnen Rundpinsel mit stark verdünnter Farbe oder Permanent Marker.

Sie können wenn Sie möchten abschließend Retouchierfirnis als Schutz auf das Bild Auftragen. Damit kann das Bild langsam weiter trocknen und ist trotzdem vor Staub und Umwelteinflüssen geschützt.

Tipps:
1. Übertreiben Sie mit den letzten Details nicht, Sie könnten das Bild sonst verlieren…
2. Üben Sie Ihre Signatur erst bevor Sie sie aufs Bild setzen.

Beachten Sie, dass Ölgemälde mindestens 6 Monate benötigen um vollständig durchzutrocknen, darum tragen Sie Schlussfirnis erst nach der vollständigen Trocknung auf.

Und nun viel Spaß beim Nachmalen!

Die Malerin Gina De Gorna

Homepage der Künstlerin:
www.ginadegornagalleries.com

Sonnenuntergang mit Ölfarben malen Anleitung von Gina de Gorna
Gina De Gorna entstammt einer Familie von Künstler und Handwerkern. Sie lebte und studierte Kunst in Europa und den USA. 2002 fand Sie ihr Paradies und zog nach Hawaii.

Gina erhielt Ihre erste Kunstauszeichnung schon im Alter von 10 Jahren. Später hat Sie viele Jahre Kunst unterrichtet.

Nach über 25 Jahren künstlerischer Tätigkeit hat Gina De Gorna über 500 Werke geschaffen. Sie arbeitet kontinuierlich daran Ihre Technik zu verfeinern, sie schreibt über Kunst, unterrichtet und experimentiert. Die Künstlerin bietet eine breite Palette von Originalgemälden aber auch limitierte Kunstdrucke an.

Ginas Kunstwerke und Portraits wurden bereits in verschiedensten Ausstellungen in Europa, Kanada und den USA gezeigt. Ihre Werke decken ein breite Palette verschiedenster Motive und Techniken ab: ob Cartoons, Illustrationen, Portraits, Landschaften, Tiermalerei, Blumenstillleben. Ihre Gemälde sind für Realismus und Ausdrucksstärke bekannt. Die Bilder sind ein Ausdruck Ihrer Sicht und Wahrnehmung der Dinge unserer Welt und des Alltags.

Homepage der Künstlerin:
www.ginadegornagalleries.com

( 7.575 mal besucht, 5 Aufrufe heute)
Dieser Beitrag wurde unter Landschaften, Ölmalerei, Technik abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


+ 9 = siebzehn

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>