Malen mit Acrylfarben lernen – Ein Boot auf dem See – Brian Rice

Pin It

Malen mit Acrylfarben lernen - Ein Boot auf dem See - Brian Rice Homepage des Künstlers Brian Rice http://sites.google.com/site/paintingsbybrianrice/Home




Malen mit Acrylfarben lernen - Ein Boot auf dem See - Brian Rice

Malen mit Acrylfarben lernen – Ein Boot auf dem See – Brian Rice>/h1>
Ich hatte die Idee zu diesem Bild während eines Urlaubs in Neufundland. Ich wollte die Ruhe und Gelassenheit dieser Region in einem Gemälde einfangen. Ich habe das folgende Foto als Anhaltspunkt verwendet. Das Bild wollte ich aber noch ein wenig verändern. Ich hatte vor, die Insel etwas weiter nach links zu rücken so, dass das Boot direkt auf die Bucht in Richtung der Öffnung am Horizont zeigt. Das schien mir für eine gute Komposition angemessener zu sein.

Malen mit Acrylfarben lernen - Ein Boot auf dem See - Brian Rice

Auf meiner Malplatte 24×36 (60×90 cm) zeichnete ich den folgenden Plan:

Malen mit Acrylfarben lernen - Ein Boot auf dem See - Brian Rice


Ich habe eine Linie zur Spitze des Bootes gezogen, damit Diese direkt auf den Punkt am Horizont zeigt. Ich ging davon aus, dass dieser Punkt, als 2. Blickpunkt, das Interesse des Betrachters auf sich ziehen würde wenn genügend weitere Elemente die Augen in diese Richtung lenken würden.

Malen mit Acrylfarben lernen - Ein Boot auf dem See - Brian Rice

Dadurch, dass das Dock angedeutet wird, entsteht eine Verbindung zwischen Boot und Land, das Dock dient als direkte Linie zum Boot.

Malen mit Acrylfarben lernen - Ein Boot auf dem See - Brian Rice

Ich habe die Haupt-Farbflächen eingesetzt:

Malen mit Acrylfarben lernen - Ein Boot auf dem See - Brian Rice



300x250 Acrylfarben

Ich wollte den bedeckten Himmel beibehalten, er schien mir für diese Bild genau richtig zu passen.

Weiterhin wollte ich den Meerboden im unteren Bild im flachen Wasser durchscheinen lassen. Das ruhige flache Wasser würde einen guten Einstieg ins Bild liefern und die Gesamtwirkung verbessern. Ich hatte mich vorher noch nie an durchsichtigen Wasserflächen probiert. Darum habe ich damit begonnen die Hauptfarben des Bodens zu malen, danach malte ich raue scharfe Formen die wie Felsen aussehen.

Malen mit Acrylfarben lernen - Ein Boot auf dem See - Brian Rice

Ich habe folgende Farben verwendet: Phthalo Blau, Ultramarin Blau, Paynesgrau, etwas Rot, und Weiß hauptsächlich für Wasser und Himmel in den entfernten Bereichen. Eine Lasur aus Siena gebrannt und Lichter Ocker wurde ebenfalls verwendet. Im Vordergrund ist der verwendete ich Siena gebrannt, Siena natur, Lichter Ocker und zum Teil Umbra gebrannt.

Malen mit Acrylfarben lernen - Ein Boot auf dem See - Brian Rice

Im nächsten Schritt habe ich die entfernten Berge und Inseln gemalt. Ich habe mehrere Lasuren übereinander gelegt und auch mehrmals probiert bis ich das Wasser und den Himmel so hatte wie ich es mir vorstellte. Ich wollte, dass die Öffnung in weiter Ferne am Horizont genau in der Richtung verläuft, so dass das Boot mit der Spitze darauf zeigt. Das Verschieben der Inseln für diesen Zweck hat den Weg geöffnet für eine räumliche Tiefe im Bild. Das Auge folgt dem Weg bis zum Horizont. Das Gefühl unendlicher Weiten ist typisch wenn man sich in Neufundland befindet. Das Land ist zu 98% unbewohnt.

Malen mit Acrylfarben lernen - Ein Boot auf dem See - Brian Rice

Ich habe das Wasser noch weiter überarbeitet und die Felsen besser definiert. Dazu verwendete ich Lasuren aus Phthalo Blau sowie Siena gebrannt und Lichter Ocker. Ich habe das mehrfach wiederholt immer mit sehr wenig Farbe, stark verdünnt. Ich habe den Bereich für das Boot weitestgehend freigelassen hauptsächlich um die Position später genau zu wissen.

Bitte entschuldigen Sie das etwas unscharfe Foto, es lies sich leider im Nachhinein kein neues mehr anfertigen. Auf dem Bild sehen Sie die Vorzeichnung für das Boot, die jetzt ausgeführt wurde. Sie muss sehr genau erfolgen. Wenn die Zeichnung jetzt nicht richtig ist können Sie viele Stunden Arbeit ruinieren. Wenn eine Linie nur 2-3 Millimeter abweicht kann man das später störend wahrnehmen.

Malen mit Acrylfarben lernen - Ein Boot auf dem See - Brian Rice

Als ich mir sicher war, dass die Zeichnung korrekt ist, habe ich die Hauptfarben des Bootes eingesetzt. Wichtig ist, die Außenkanten exakt zu malen da so die Kontur des Bootes entsteht. Das Grün für das Boot ist aus Chromoxidgrün und Phthalo Blau gemischt, Für das Rot habe ich Cadmium Rot mit Phthalo Blau abgetönt.

Malen mit Acrylfarben lernen - Ein Boot auf dem See - Brian Rice

Anschließend habe ich weiter an den Felsen am unteren Rand gearbeitet. Ich habe viel kleine Steine hinzugefügt und immer wieder Lasuren darüber gezogen.

Malen mit Acrylfarben lernen - Ein Boot auf dem See - Brian Rice

Zu diesem Zeitpunkt wusste ich, dass das Boot noch nicht richtig war, es lag optisch gesehen nicht richtig im Wasser. Es hätte eine optische Täuschung sein können da Rot und Grün im Boot noch nicht richtig ausgefertigt waren. Ich habe mich entschlossen alles noch einmal nachzumessen und erkannte, dass die Grundlinie auf der Rückseite des Bootes noch nicht stimmte. Vielleicht klingt das jetzt übergenau, aber jemandem der mit Booten zu tun hat würde das beim Betrachten des Bildes sofort ins Auge springen. Es ließ sich aber auf jeden Fall noch korrigieren. Die Felsen habe ich außerdem ein weiteres Mal nachgearbeitet.

Malen mit Acrylfarben lernen - Ein Boot auf dem See - Brian Rice

Ich habe im nächsten Schritt am Boot noch weiter gearbeitet. Die Farben schienen noch zu roh und das Innenleben des Bootes musste noch stark bearbeitet werden.
Ich habe am Schatten weitergearbeitet, es ist hier mehr Schatten als Reflexion, das der Himmel aber bedeckt ist muss man genau den Punkt erwischen zwischen Reflexion und weichen Schatten. Leichter gesagt als getan… meistens ist es zum malen besser starke Lichter und Schatten zu haben.
Ich denke, mit dem Wasser unter dem Boot war ich jetzt fertig nur die Insel links und das angedeutete Dock rechts mussten noch bearbeitet werden.

Malen mit Acrylfarben lernen - Ein Boot auf dem See - Brian Rice

Im Nächsten Schritt hab ich noch mehr Details am Boot eingefügt. Ich habe den hinteren Teil 3 Mal geändert. Ich habe mich zum Schluss entschieden dass ganze zum Ruderboot werden zu lassen und den Außenborder gar nicht zu verwenden. Die Stimmung des Bildes wirkt wesentlich besser ohne die laute Maschine. Sie passt einfach nicht in dieses gemalte Idealbild. Der weitere Vorteil, ohne den Außenborder könnte der Betrachter die Szene auch irgendwann um 1940 datieren oder wenn ich nicht das leuchtende Rot verwendet hätte, irgendwann um 1900. Diese Boote gab es fast ein Jahrhundert lang.

Malen mit Acrylfarben lernen - Ein Boot auf dem See - Brian Rice

Diese Fotos sind leider nicht die besten da sie ohne zusätzliches Licht im Arbeitsraum geschossen wurden Als das Bild fertig war wurden bessere Bilder bei Tageslicht gemacht.

Malen mit Acrylfarben lernen - Ein Boot auf dem See - Brian Rice

Als nächstes habe ich an der Insel links gearbeitet. Hier erkennt man, dass gerade Ebbe war, der Seetang ist bei Niedrigwasser zu erkennen. In Neufundland ist er in einer typisch orange ocker grünlichen Farbe abhängig vom Tageslicht.

Malen mit Acrylfarben lernen - Ein Boot auf dem See - Brian Rice

Meine Maltechnik hat sich im Laufe des letzten Jahres stark verändert. Ich habe die riesige Wirkung von Lasuren und die wunderbaren Möglichkeiten von Golden Acryl Glazing liquid entdeckt.

Die sonstigen Bilder habe ich in einer anderen Technik mit dickerer Farbschicht gemalt, aber dieses hier hat mehr Schichten als jedes andere vorher, das Wasser besteht aus 20-25 Farbschichten. Zu erst habe ich versucht Lasuren nur mit dem Medium aufzutragen aber das war in der Anwendung schwierig. Jetzt tupfe ich Pinsel erst in Wasser und verdünne das Medium damit nochmals. Dadurch erhalte ich keine dicke klebrige Schicht die sich schwer bearbeiten läst.
Das Geheimnis beim Lasieren liegt im Auftragen sehr dünner Schichten mit ganz wenig Farbe. Jede Schicht muss vollständig durchtrocknen bevor die nächste aufgetragen werden kann.

Das fertige Bild:

Malen mit Acrylfarben lernen - Ein Boot auf dem See - Brian Rice

Details:
Malen mit Acrylfarben lernen - Ein Boot auf dem See - Brian Rice
Ich hoffe Ihnen hat meine Demonstration gefallen. Ich freue mich über Ihre Kommentare und würde mich umso mehr freuen wenn diese Beschreibung Ihnen bei Ihren eigenen Bildern weiterhilft.
Brian Rice

Homepage des Künstlers Brian Rice
http://sites.google.com/site/paintingsbybrianrice/Home

Malen mit Acrylfarben lernen - Ein Boot auf dem See - Brian RiceDer Künstler Brian Rice

Brian Rice wurde in einer der landschaftlich schönsten Region Kanadas, an der Ostküste geboren. Seine ursprüngliche Heimat ist ein kleiner Ort auf Pilley Island, Neufundland. Mit 19 Jahren musste er aus beruflichen Gründen seine Heimat verlassen. Er arbeitete von 1977 an in Sarnia, Ontario.

Sein Interesse an der Malerei entwickelte sich schon in früher Kindheit als er häufig einem Onkel beim Malen von Seestücken zusah. Er begann mit 11 Jahren mit Pastellkreiden zu malen und nahm während der Highschool Unterricht im Perspektivischen Zeichnen.

Brian Rice fand 1980 das erste Mal den Weg zur Acrylmalerei, Er malte von Anfang an in realistischem Stil. Die meisten seiner Motive sind eng verbunden mit seiner Heimat der Ostküste Kanadas. Seine Werke erfreuten sich von Anfang an großer Beliebtheit, so dass er erst sehr spät im Jahr 1997 begann seine Werke auszustellen. Seither finden sich seine Bilder regelmäßig landesweit in Zeitschriften und bei Wettbewerben.

Homepage des Künstlers Brian Rice
http://sites.google.com/site/paintingsbybrianrice/Home

( 3.522 mal besucht, 1 Aufrufe heute)

Dieser Beitrag wurde unter Acrylmalerei, Landschaften abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Malen mit Acrylfarben lernen – Ein Boot auf dem See – Brian Rice

  1. Klaus sagt:

    Interessanter Blogpost.Habe einige frische Denkanstoesse gekriegt. Warte auf neue Beitraege zum Thema.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


1 × = sieben

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>