Zeichnen mit Buntstiften lernen – Anleitung Wie zeichnet man mit Buntstiften

Pin It

Zeichnen mit Buntstiften lernen - Anleitung Wie zeichnet man mit BuntstiftenHomepage der Künstlerin: http://www.veronicasart.com/


Zeichnen mit Buntstiften lernen-Stillleben mit Kürbis und Amerikanischer Flagge –Schritt-für-Schritt –Veronica Winter

Material und Farben: (Zeichnen mit Buntstiften lernen)

Prismacolor Premium Buntstifte (auch andere Marken die öl- oder wachsbasierend sind funktionieren)

Zeichenpapier mit nur leichter oder gar keiner Textur

Spiritus oder ein ähnliches Lösungsmittel und einen kleinen Pinsel

2H Bleistift hart

Bleistiftspitzer

Knetradierer

Referenzfoto(Zeichnen mit Buntstiften lernen)

Hier ist das Foto als Vorlage für diese Demonstration. Auf der rechten Seite sehen Sie eine schwarz-weiß Variante davon. Das Graustufen-Bild hilft dabei die richtige Helligkeit und Schattierung zu finden. Meistens fehlt den Zeichnungen der Studenten zu Anfang Kontrast und Farbreichtum, da wir als Anfänger von der verschieden Farben überwältigt werden.

Tonhöhe bedeutet Abstufung von Hell nach Dunkel in verschiedenen Stufen.
Zeichnen mit Buntstiften lernen - Anleitung Wie zeichnet man mit BuntstiftenFoto Zeichnen mit Buntstiften lernen Anleitung



Bastellbedarf 728x90

Schritt 1: Eine Linienzeichnung entwickeln(Zeichnen mit Buntstiften lernen)

Wählen Sie ein ehr kleines Stück Papier. Ich empfehle zu Beginn nicht mehr als A5 da Buntstiftzeichungen sehr zeitaufwändig sind.

Verwenden Sie viel Zeit darauf die Vorzeichnung so korrekt wie möglich auszuführen. Arbeiten Sie in leichten dünnen Linien mit dem Bleistift. (Sie können auch meine Zeichnung vergrößern kopieren oder ausdrucken.)

Reinigen Sie die Vorzeichnung mit dem Knetradierer und machen die Linien der Vorzeichnung so dünn wie möglich.

Zeichnen Sie den Kürbis zuerst und fügen dann die Streifen im Hintergrund ein.

Zeichnen mit Buntstiften lernen - Anleitung Wie zeichnet man mit Buntstiften
Foto Zeichnen mit Buntstiften lernen Anleitung

Schritt 2: Unterschied zwischen Hell und Dunkel erzeugen (Untermalung) (Zeichnen mit Buntstiften lernen)

Verwenden Sie „Tuscan Rot“ (ein tiefdunkler Braun-Rot-Ton) und beginnen Sie mit den Schatten. Sie schattieren alle dunklen Bereiche im Bild mit nur dieser einen Farbe, Sie erzeugen ein monochromes Bild. Arbeiten Sie zuerst am Kürbis und schattieren Sie dann den Hintergrund mit unterschiedlich starkem Druck auf den Stift. Beachten Sie, selbst die weißen Streifen haben im Schatten eine Farbe (Lila-Rot). Verwenden Sie unterschiedlichen Druck für verschiedene Tonabstufungen. Wenn die Untermalung fertig ist betrachten Sie das Bild aus etwas größerer Entfernung um festzustellen ob das Werk kontrastreich genug ist, idealerweise sollte die Untermalung sehr stark dem schwarz-weiß Foto ähneln.

Die Glanzlichter, also die allerhellsten Reflexionen müssen rein Weiß, frei von Farbe bleiben.

Zeichnen mit Buntstiften lernen - Anleitung Wie zeichnet man mit Buntstiften
Foto Zeichnen mit Buntstiften lernen Anleitung

Schritt 3: Kalte dunkle Töne anlagen(Zeichnen mit Buntstiften lernen)

Wir beginnen jetzt mit der Farbe. Nehmen Sie Indigo Blau und schattieren die blauen Streifen im Hintergrund. Legen Sie die gleiche Farbe unter den Kürbis.
Zeichnen mit Buntstiften lernen - Anleitung Wie zeichnet man mit Buntstiften
Foto Zeichnen mit Buntstiften lernen Anleitung

Schritt 4: Warmes Rot(Zeichnen mit Buntstiften lernen)

Verwenden Sie einen hellen warmen Rot-Ton und legen die Streifen im Hintergrund an. Legen Sie die gleiche Farbe im Schatten des Kürbisses auf. Halten Sie Ihren Stift immer schön spitz so dass Sie beim Schattieren nicht unscharf werden. Je mehr Druck Sie ausüben können je dunkler und satter werden die Farben.
Zeichnen mit Buntstiften lernen - Anleitung Wie zeichnet man mit Buntstiften
Foto Zeichnen mit Buntstiften lernen Anleitung

Schritt 5: Variation in der Farbe(Zeichnen mit Buntstiften lernen)

Zeichnen Sie den Rest der Streifen mit Karmin-Rot. Es stellt einen kühleren Rot-Ton dar und ist damit ein Kontrast zum warmen Rot.

Beim Zeichnen lassen Sie die Farben immer etwas überlappen. Es erzeugt einen natürlichen Fluss anstatt der abgebrochenen Farbstreifen.

Verwenden Sie Orange und arbeiten am Kürbis weiter, lassen Sie den hellsten Bereich frei von Farbe. Ziehen Sie die gleiche Farbe um das Objekt herum auf die Flagge. Es vereinheitlicht das Bild und lässt es realistischer wirken.
Zeichnen mit Buntstiften lernen - Anleitung Wie zeichnet man mit Buntstiften
Foto Zeichnen mit Buntstiften lernen Anleitung

Schritt 6: Verblenden und Lichter anlegen(Zeichnen mit Buntstiften lernen)

Nehmen Sie Kanariengelb und Lichter Ocker für die Lichtseite des Kürbis (Es gibt verschiedene Gelbtöne im Handel die diesen entsprechen). Lassen Sie den hellsten Bereich die Glanzlichter wieder frei von Farbe. Umranden Sie mit Ihrem hellsten Gelbton und verwischen Sie die Farben leicht.

Zeichnen Sie den Stiel des Kürbisses mit Pfauenblau. Sie können die gleiche Farbe mit etwas Lila gemischt in die Sterne und weißen Streifen ganz leicht einmischen.

Verwenden Sie jetzt Ihren kleinen Pinsel und malen ganz vorsichtig mit dem Lösungsmittel über das Bild. Lassen Sie es dann komplett trocknen. Achten Sie darauf nicht die dunkle Farbe damit in die hellen Bereiche zu ziehen. Der Spiritus löst das Wachs aus den Stiften und ergibt dann diese „malerische“ Wirkung.
Zeichnen mit Buntstiften lernen - Anleitung Wie zeichnet man mit Buntstiften
Foto Zeichnen mit Buntstiften lernen Anleitung

Schritt 7 : Die Sättigung erhöhen(Zeichnen mit Buntstiften lernen)

Korrigieren Sie die Tonwerte indem Sie den gleichen Farbton kreuzweise darüber schraffieren. So werden die Farben im Laufe der Zeit auch gleichmäßiger.

Nehmen Sie Weiß oder Französisch Grau 20% um die weißen Streifen im Schatten anzulegen. Glanzlichter bleiben frei von Farbe.

Hier das fertige Bild:
Zeichnen mit Buntstiften lernen - Anleitung Wie zeichnet man mit Buntstiften
Foto Zeichnen mit Buntstiften lernen Anleitung

Die Malerin Veronica Winter

Zeichnen mit Buntstiften lernen - Anleitung Wie zeichnet man mit Buntstiften
Homepage der Künstlerin: http://www.veronicasart.com/

Veronica Winter wurde 1976 in der Region Smolensk in Russland geboren. Ihre Kindheit hat sie in Zelenograd, einer Vorstadt von Moskau verbracht. Dieser Ort ist für Elektronik Industrie bekannt. Veronica hat sich immer schon als Künstler gefühlt, musste nach dem Zusammenbruch der Sowjetunion jedoch einen anderen beruflichen Weg nehmen und studierte an der Wirtschaftshochschule in Zelenograd. Sie hat den Bachelor für Betriebswirtschaft. 1995-1996 studierte sie 2 Semester an der Universität Tulsa.

Veronica und Ihr Mann wanderten 1997 in die USA aus. Hier konnte Veronica Ihre künstlerischen Fähigkeiten voll entfalten und begann damit Kurse und studierte in dieser Richtung weiter. 2003 erhielt sie den Bachelor of Fine Art an der Oklahoma State Universtity.
Von Anfang an waren Buntstifte das bevorzugte Medium von Veronica. Ihre Arbeiten zeigen ein außergewöhnliches Maß an Details und lebendigen Farben.

2005 studierte Veronica in Pensylvania weiter und nahm an verschiedenen Kursen an der Grand Central Academy in New York teil. Veronica malt und zeichnet heute in Ihrem eigenen Studio und unterrichtet Kunst in ihrem Atelier und im Rahmen verschiedener Programme der Stadt Pennsylvania.

Die Künstlerin erhielt im Laufe der Jahre verschiedene Auszeichnungen, etliche Kunst-Magazine haben über sie berichtet: including Artists & Illustrators, American Art Collector, Leisure Painter UK art magazines) Veronicas Werke finden sich in etlichen privaten Sammlungen der USA und in Europa.

Veronica wird von der Gallery on Fifth in Naples, FL. vertreten.

( 4.024 mal besucht, 1 Aufrufe heute)
Dieser Beitrag wurde unter Alle Zeichenanleitungen, Buntstifte abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


6 × = sechs

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>