Landschaften zeichnen lernen – Anleitung – Diane Wright

Pin It

Landschaften zeichnen lernen – Anleitung – Diane Wright
Landschaften zeichnen lernen – Anleitung – Diane WrightHomepage der Künstlerin: http://www.dianewrightfineart.com


Landschaften zeichnen lernen – Anleitung – Diane Wright

In den vorhergehenden Lektionen haben wir uns mit speziellen einzelnen Elementen der Natur beschäftigt: Wolken, Himmel, Felsen, Wasser oder Bäume. Jetzt ist es Zeit all diese Teile zusammen in eine Komposition zu bringen.

Links zu den vorhergehenden Anleitungen

Wasser und Wellen zeichnen
Steine, Felsen oder Berge zeichnen
Himmel und Wolken zeichnen
Bäume zeichnen
Gras zeichnen

Auch wenn das Zeichnen plein air eine ganz andere Qualität bildet ist dies nicht immer machbar. Ich ziehe es vor, mit dem Komfort meines Studios, nach Fotos zu zeichnen. Wenn ich draußen in der Landschaft von Iowa unterwegs auf „Scheunenjagd“ bin versuche ich meine Landschaftsbilder mit meiner Digitalkamera vorzukomponieren. Normalerweise mache ich von jeder Scheune oder jedem gewünschten Baum bis zu 100 Fotos aus allen möglichen Winkeln, Nahaufnahmen usw. – alles was mir als Referenz hilft wenn ich wieder im Studio bin.

Ist es ok nach Fotos zu arbeiten? Ja natürlich. Vor den Zeiten der Digitalen Fotografie wurden kleine Skizzen in der Natur gefertigt um später im Studio danach arbeiten zu können. Nicht alle Probleme der Komposition können jedoch mit der Kamera oder der Nachbearbeitung am Computer gelöst werden. Die meisten Landschaftsbilder profitieren von kleinen Veränderungen im Nachhinein, manchmal muss man auch mehrere Fotos zusammenfügen.

Aber wie weiß ich welche Veränderungen ich machen muss? Was macht eine gute Landschaftskomposition aus? Hier sind ein paar Tipps für den Bildaufbau:

Die einfachste Anleitung ist – wenn es für Ihre Augen angenehm ist wird es wahrscheinlich auch eine angenehme Landschaftsszene.
Verwenden Sie für den Bildaufbau die Drittelregel.
Lassen Sie die Elemente überlappen und achten Sie auf die richtige Perspektive.
Verschieben Sie die Horizontlinie um das Interesse zu erhöhen, ein niedriger Horizont z.B.
betont die Wolken besonders.
Atmosphärische Perspektive – Objekte in größerer Entfernung erscheinen heller und weniger
detailliert, kontrastarm.
Die Komposition der Tonwerte sollte ebenfalls beachtet werden. Eine Skizze vom Tonverlauf kann helfen das Bild zu vereinheitlichen. Wenn die dunklen Töne über das ganze Bild verkleckert sind sieht das lange nicht so gut aus wie eine durchdachte ausgewogene Komposition.
Identifizieren Sie die Lichtquelle. Bestimmen Sie aus welcher Richtung die Sonne kommt und legen Sie die Schatten exakt gleich in der gesamten Szene an. Das gilt auch für bedeckte Tage!


Ich kann hier leider nicht auf zu viele Details eingehen. Mit jedem davon könnte man eine eigene Lektion füllen für weitere Vertiefung kann ich Ihnen folgende Bücher empfehlen:

“14 Formulas for Painting Fabulous Landscapes” von Barbara Nuss ISBN: 1-58180-385-0
“Design & Composition Secrets of Professional Artists” von International Artist Magazine ISBN: 1-929834-09-8
“Painting Better Landscapes” von Margaret Kessler ISBN: 0-8230-3575-1
“Drawing Made Easy: Dynamic Composition” von William Powell ISBN:1-56010-998-X
“Drawing from Line to Life” von Mike Sibley ISBN: 978-0-9551578-0-6

Einige dieser Bücher beschäftigen sich mit Malerei, stellen aber exzellentes Material bezüglich des Bildaufbaus und der Komposition dar. Die erklärten Regeln und Vorgehensweisen treffen für die Zeichnung ebenfalls zu.

Vorgabe: Split Rock, Minnesota(Landschaften zeichnen lernen – Anleitung)

Was für ein schönes Referenzfoto! Betty Wilson hat es uns freundlicherweise zur Verfügung gestellt, es zeigt den Leuchtturm von Split Rock, Minnesota.
Landschaften zeichnen lernen – Anleitung – Diane WrightLandschaften zeichnen lernen – Anleitung – Diane Wright
Foto Landschaften zeichnen lernen – Anleitung

Ich habe dieses Referenzfoto sehr sorgfältig ausgewählt um die Korrekturen an der Komposition so gering wie möglich zu halten. Unser Ziel bei diesem Projekt ist, uns auf die Kombination der in den letzten Lektionen erlernten Objekte, Wolken, Felsen, Wasser und Bäume zu konzentrieren. So wie wollen wir anfangen? Das wichtigste ist sich nicht überwältigen zu lassen. Durch das Aufteilen der Landschaft in einzelne Teilbereiche lässt sich die Aufgabe lösen, sie werden merken dass die Landschaft wie magisch von selbst auf dem Papier erscheint.

Eine Vorzeichnung erstellen(Landschaften zeichnen lernen – Anleitung)

Zeichnen Sie eine dünne Vorzeichnung aufs Papier. Wenn notwendig verwenden Sie einen Lichtkasten, Pauspapier oder einen Projektor um die grundlegenden Formen und Position von Klippen, Leuchtturm und Felsen richtig hin zu bekommen. Wenn Sie diese Landschaft angreifen, betrachten Sie nochmals die vorhergehenden Lektionen und wenden diese Techniken auf die jeweiligen Bereiche im Bild an. Sie werden erstaunt sein wie auf einmal die Landschaft entsteht.

Schritt für Schritt Landschaftszeichnung(Landschaften zeichnen lernen – Anleitung)

Im Folgenden zeige ich Ihnen Stück für Stück, wie ich an dieses Bild herangegangen bin.



Landschaften zeichnen lernen – Anleitung – Diane WrightSmartphone Cases zum Selbstgestalten

Ich skizziere leicht den Horizont, die Klippen, Felsen und den Leuchtturm ein. Dazu verwende ich einen 2H 0,5mm Minenstift. Ich halte die Vorzeichnung sehr dünn, da sie nur als Anhaltspunkt für mich gilt.

Der Himmel(Landschaften zeichnen lernen – Anleitung)

Mit einem Minenstift 0,5mm und der losen Hand-Haltung schraffiere ich kreuzweise verschiedene Schichten gleichmäßig über den ganzen Himmelsbereich. Ich verwende einen Lederlappen um gleichmäßig zu verblenden. Ich achte darauf, in die Felsbereiche hinter die Bäume und das Wasser leicht zu überlappen, es ist leichter das überstehende auszuradieren als einen vergessenen Teil nachträglich einzufügen. Der Ton des Himmels wird stückweise heller je näher man zum Horizont kommt. Oben und hinter den Bäumen ist er am dunkelsten. Ich zeichne die hellsten Wolken mit einem Plastikradierer durch das Ausradieren des Himmels. Wieder wurde zusätzlich nach dem Radieren schattiert und verblendet um die dunkleren Formationen zu erschaffen. Ich verwende einen Radierer und ein Lineal um die verwischten Bereiche an den Rändern der Zeichnung gerade zu ziehen. Ich verwende einen angespitzten Radierer um die Struktur des Leuchtturms der Klippen und den Horizont einzuarbeiten.
Landschaften zeichnen lernen – Anleitung – Diane Wright
Foto Landschaften zeichnen lernen – Anleitung

Das Meer(Landschaften zeichnen lernen – Anleitung)

Wo der Himmel auf das Wasser trifft ist die Horizontlinie. In dieser speziellen Szene ist er dunkel. Ich zeichne keine einfache Linie sonder schattiere von dunkel nach hell mittels kurzer horizontaler Striche mit einem Minenstift. Die Striche werden größer und „welliger“ je mehr ich zum Vordergrund komme. Die Felsen werden mit einem 2B Minenstift angelegt. Die Felsen sind entfernt also werden die Details auf einem Minimum gehalten. Ich lasse einen weißen Bereich zwischen den Felsen und dem Wasser frei, das gibt den Eindruck von Schaum und trennt die beiden Objekte voneinander.

Der Leuchtturm und die Klippen(Landschaften zeichnen lernen – Anleitung)

Der Leuchtturm ist eine einfache Struktur. Die Sonnenstrahlen berühren die Oberfläche erschaffen die hellsten(reinweißen) Bereiche der Szene sowohl als auch den Hauptblickpunkt. Ich verwende einen HB 0,3mm Stift und zeichne die Fenster ein. Ich schattiere die Seite des Gebäudes und erschaffe ein dunkles Dach. Der größte Teil der Struktur wird jedoch rein weiß gelassen.
Landschaften zeichnen lernen – Anleitung – Diane Wright
Foto Landschaften zeichnen lernen – Anleitung

Die Klippen kommen als nächstes. Ich halte die Details undeutlich, verwende einen 2B 0,5mm Stift, schattiere die Spalten und einige Details. Ich nutze einen 4H 0,2mm Minenstift und ziehe Konturen über das Kliff. Danach radiere ich die Highlights aus wo die Sonne die Oberfläche trifft.

Entfernte Bäume und Blätter kommen zwischen den Leuchtturm und die Klippen, mit einer leicht kritzelnden Bewegung ist dies durch die leichte Handhaltung schnell gemacht.

Ich setze mit den großen Steinen an der Küstenlinie fort. Abgewinkelte Formen und einheitliches Schattieren auf der linken Seite gibt die Illusion von Felsen. Der dunkelste Bereich im Wasser ist an der Küstenlinie. Ich verwende einen HB 0,5mm Minenstift in diesem Bereich. Kleinere Felsen glänzen im Sonnenlicht an der Küstenlinie. Zeichnen Sie nur die Schatten der Felsen(negatives Zeichnen) das macht es leichter daran zu arbeiten.

Die zwei Felsen im Wasser im Vordergrund sind dunkel und reich texturiert. Ich verwende einen 2B Minenstift um diese zu schattieren dann lege ich wieder eine Schicht mit dem 2H geschliffenen Stift auf, der gespitzte Radierer erschafft zu Schluss die Glanzlichter.

Felsen im Vordergrund(Landschaften zeichnen lernen – Anleitung)

Der detaillierteste Bereich der Szene sind natürlich die vordersten Felsen nah am Betrachter.
Mit besonderer Sorgfalt schafft man subtile Flächen und Texturen in den Felsen. Die gleiche Technik wird verwendet. Mit einem 2B Minenstift 0,5mm schattiere ich die die linke Seite und lege mit einem F Stift 0,5mm die Frontflächen an. Die Bleistiftstriche werden leicht zufällig kreuzweise angelegt. Anschließend wird mit einem 2H Stift noch eine Schicht aufgetragen. Und die Glanzlichter anschließend ausradiert.

Der Boden ist eine Mixtur aus Kieselsteinen und Sand. Mit einer kreisenden Bewegung wird eine raue Textur erschaffen. Mit einer weiteren Schicht aus 2H über dem Boden wird alles vereinheitlicht.
Landschaften zeichnen lernen – Anleitung – Diane Wright
Foto Landschaften zeichnen lernen – Anleitung

Bäume (Landschaften zeichnen lernen – Anleitung)

Mittels einer sehr engen kritzelnden Bewegung wurden die Bäume im Hintergrund angelegt. Es wird nicht viel genau definiert nur einige vertikale Markierungen um die Baumstämme zu identifizieren. Der Baum im Vordergrund wird mit der leichten Handhaltung und der gleichen kritzelnden Bewegung angelegt. Ein F Stift 0,5mm funktioniert gut um die Illusion von Blättern zu erschaffen. Besonders auf die äußersten Blätter muss man achten um die Blickrichtung des Betrachters zu steuern. Die obersten Zweige über den Leuchtturm zu ziehen hält das Bild zusammen.

Die offenen Bereiche zwischen den Zweigen, die den Himmel durchschauen lassen sind kritisch, Sie halten den Baum davon ab, die obere linke Ecke zu dominieren. Sie geben auch die Möglichkeit einige einzelne Blätter zu zeigen. Die Äste sind ebenfalls wichtig um den Baum wirklich als Baum wirken zu lassen selbst wenn nur ein kleiner Teil davon sichtbar ist. Nachdem der Ast und die Blätter platziert sind verwende ich einen elektrischen Radierer um Glanzlichter und einige Blätter auszuradieren.
Landschaften zeichnen lernen – Anleitung – Diane Wright
Foto Landschaften zeichnen lernen – Anleitung
Als mein Buch für Walter Foster fertig für den Druck war entdeckte ich, dass ich noch eine Zeichnung für die letzte Seite brauchte. Diese Zeichnung schien den Zweck zu erfüllen. Weil ich keine Möglichkeit mehr hatte den Text zu ändern möchte ich diese Zeichnung hiermit WetCanvas und den vielen netten Künstlern widmen, die ich bisher getroffen habe. Danke für die Technik, die es ermöglicht meine Zeichenweise mit so vielen Menschen online zu teilen.

Hier ist das fertige Bild:(Landschaften zeichnen lernen – Anleitung)

Landschaften zeichnen lernen – Anleitung – Diane Wright
Foto Landschaften zeichnen lernen – Anleitung

Tutorial © 2010 Diane Wright

Die Zeichnerin Diane Wright

Homepage der Künstlerin: http://www.dianewrightfineart.com

Landschaften zeichnen lernen – Anleitung – Diane Wright

Im Jahr 2002 habe ich meinen „Kunststift“ nach über 20 Jahren wieder in die Hand genommen. Während der sehr langen Pause habe ich meine Zeit mit dem Aufbau einer Familie und der beruflichen Karriere verbracht. Trotz des erworbenen Bachelor of Art brachte mich mein beruflicher Werdegang leider weg von der Kunst.

Im Moment arbeite ich als IT Manager in einer Medizinfirma in Des Moines Iowa. Meine Kinder besuchen im Moment das College, so dass ich jetzt endlich Zeit habe mich wieder meiner großen Liebe der Kunst zu widmen.

Medium

Das Medium meiner Wahl ist der Bleistift. Schwarz-Weiß Zeichnungen stellen aus meiner Sicht eine zeitlose Qualität dar. Obwohl ich auch mit Farben experimentiert habe, wird Graphit immer mein Favorit bleiben.

Motive

Ich werde immer gefragt: “Warum zeichnen Sie alte Scheunen?” Scheunen und alte Bauernhöfe haben mich schon immer fasziniert. Ich wuchs auf einem Familienbauernhof in Nordost Iowa auf und trage daher viele Erinnerungen aus der Kindheit mit mir.

Die Landschaft des mittleren Westens ist übersäht mit alten Scheunen und Bauernhöfen. Leider werden in den letzen Jahren immer mehr dieser Höfe für große Kooperationen aufgegeben. Diese Ikonen repräsentieren aus meiner Sicht jedoch einen Teil der amerikanischen Geschichte als das Leben noch einfacher war, das Leben auf dem Land stattfand und die Familie der zentrale Kern des Hofes war. Ich bin stolz Teil dieser Zeit gewesen zu sein.

Ich genieße es durch die Landschaft von Iowa zu fahren und nach diesen Schönheiten Ausschau zu halten. Hier sehen sie eine meiner Favoriten, die ich in der Serie Berwick Barn Drawings verwendet habe.
Landschaften zeichnen lernen – Anleitung – Diane Wright
Landschaften zeichnen lernen – Anleitung – Diane Wright
Homepage der Künstlerin: http://www.dianewrightfineart.com

( 16.687 mal besucht, 12 Aufrufe heute)
Dieser Beitrag wurde unter * Zeichnen mit Bleistift, Alle Zeichenanleitungen abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


neun − = 3

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>