Stillleben malen lernen, realistisch malen mit Untermalung in Mehrschichttechnik mit Ölfarben malen

Pin It

Stillleben malen lernen, realistisch malen mit Untermalung in Mehrschichttechnik

Stillleben malen lernen, realistisch malen mit Untermalung in Mehrschichttechnik mit Ölfarben malen

Homepage des Künstlers: http://www.philiphowe.com

Stillleben malen lernen, realistisch malen mit Untermalung in Mehrschichttechnik – Das Venedig Stillleben – Philip Howe

Dies war ein ungewöhnliches Bild für mich. Normalerweise male ich selten Stillleben, ich konzentriere mich mehr auf kreative, innovative Werke, die mich mental bewegen oder Figuren enthalten, die mir beim malen Freude bereiten. Jedoch schien dieses hier ein interessantes Gemälde mit sowohl sublimer Bedeutung als auch interessanten Lichteffekten zu werden. Nach dem ich die Vorzeichnung angefertigt hatte habe ich diese auf eine weiße Wand projiziert und kam damit langsam mehr ins Werk hinein. Ich habe ein wenig mit verschiedenen Größen experimentiert. Von Zeit zu Zeit mache ich das. Ich nehme einfach eine grobe Vorzeichnung und vergrößere sie um die Wirkung des Bildes in anderer Dimension zu sehen. Das hat mir oft geholfen ans Werk zu gehen und ein Bild umzusetzen anstatt es mit der Annahme es würde zu langweilig sein wegzulegen. Alles zusammen ist der Prozess ein Bild zu malen meist nie einfach und sehr zeitraubend. Künstler arbeiten oft an dem Werk, dass sie am stärksten beschäftigt und aufregt , das ist für „Nicht-Künstler“ schwer zu verstehen aber sich jeden Tag aufs neue ins Studio zu bewegen und allein an immer neuen Werken zu arbeiten braucht eine hohe Selbstmotivation, die nur aus innerster Seele heraus kommen kann. Für manch einen mag das Geld die treibende Kraft sein jedoch das Geld wird schnell „alt“ und die Werke leiden darunter, wirken kommerziell was sie natürlich dann auch sind.


Ich bewundere jene Künstler, die konstant hohe Qualität produzieren und ständig weiter wachsen und sich verbessern wollen. Ich versuche das auch bin mir nur nicht sicher ob ich es auch immer schaffe. Mein Ziel ist es, jedes Werk technisch ein klein wenig besser zu machen als das davor, so denke ich ständig beim Arbeiten nach, was ich hier und dort an dem Werk machen könnte, aber es kommt auch sehr auf den Inhalt an , wenn das Werk nicht interessant genug ist , scheint es mir so als ob ich nie damit fertig werden würde. I habe dutzende Skizzen, die alle, wenn mir die Idee kommt, mit viele Energie und Kraft begonnen werden aber ich wählen dann die zur Umsetzung aus, welche mich am meisten inspirieren und einige werden wohl nie verwirklicht werden.

Für mich ist es einfacher an Dingen zu arbeiten, die ich wirklich mag. Ich fühle mich oft auch gezwungen dazu. So finde ich Wege mich zu motivieren wie bei diesem Werk. Als ich die Skizze vergrößert an der Wand sah wollte ich es umsetzen. Es ist interessant wie sich die Einstellung und Motivation eines Künstlers ständig ändert ich kenne viele Maler die von ihren zukünftigen Plänen sprechen und bald darauf wieder Werke in einer ganz anderen Richtung begonnen haben. Das ist ein gewaltiger Lernprozess und vielleicht auch der Grund dafür dass ich soviel experimentiere.

Stillleben malen lernen, realistisch malen mit Untermalung in Mehrschichttechnik mit Ölfarben malen
Foto 1: Stillleben malen lernen, realistisch malen mit Untermalung in Mehrschichttechnik

Ich nenne dieses Werk auch “Die Geschichte aus Venedig“ Ich weiß, dass ich insgesamt einen braunen Farbton wollte und versucht habe das warme Leuchten in Gedanken zu behalten als ich die dünne Bleistift-Vorzeichnung mit der ersten Farbschicht getönt habe. Die Karte im Hintergrund habe ich zuerst in einem Zug gemalt so dass ich sie anschließend gleich etwas unscharf verblenden konnte. Die Kante der antiken Box springt dann, wenn sie scharf gezeichnet wird, besonders hervor und bildet den Blickpunkt.



300x250 Gerstaecker

Stillleben malen lernen, realistisch malen mit Untermalung in Mehrschichttechnik mit Ölfarben malenFoto 2: Stillleben malen lernen, realistisch malen mit Untermalung in Mehrschichttechnik

Stillleben malen lernen, realistisch malen mit Untermalung in Mehrschichttechnik mit Ölfarben malenFoto 3: Stillleben malen lernen, realistisch malen mit Untermalung in Mehrschichttechnik

Stillleben malen lernen, realistisch malen mit Untermalung in Mehrschichttechnik mit Ölfarben malen
Foto 4: Stillleben malen lernen, realistisch malen mit Untermalung in Mehrschichttechnik

Der Farbansatz für das Holz oben reicht soweit aus um den Ton zu setzen und für spätere dickere Schichten vorzubereiten. Ich habe die Kiste gegen einen dunklen roten Hintergrund auf der rechten Seite sowie einem kühleren Grauton links gesetzt , welchen ich trocknen lasse und abschließend etwas wärmer lasiere. Um das alles vorher zu wissen muss man genau über das Bild nachdenken bevor man den ersten Pinselstrich setzt. Als Illustrator habe ich immer schon Kompositionen und Farbharmonien vorher entwickelt um sicher zu gehen jeden Auftrag ausführen zu können. Bei Auftragsarbeiten bekommt man keine Zeit Fehler zu korrigieren oder das Werk ein zweites Mal anzufertigen, darum trainiert man, es gleich beim ersten Mal zu schaffen. Bei freier Kunst kann ich ein wenig mehr spielen und experimentieren aber der Gedanke ist ebenfalls der, alle Teile des Werkes sofort richtig anzufertigen. Es ist äußerst befriedigend an einem Werk zu arbeiten bis es wirklich fertig ist oder sich wirklich fertig anfühlt, dann muss man sich beherrschen es nicht zu „Übermalen“
Wenn ich das Gefühl habe nah dran zu sein lasse ich oft Freunde oder Bekannte einen Blick auf das Werk werfen und Frage nach ihrer Meinung ; ist es wirklich fertig oder wenn nicht wo muss ich noch was ändern? Der Kommentar eines guten Künstlers öffnet dann häufig die Augen.

Hier unterhalb sehen Sie wie die Holzkiste solider wird. Holz finde ich ist einfach zu malen , bleiben sie hart bei Brauntönen und akzentuieren Sie nur die Highlights. Ich lasse die Highlights zu diesem Zeitpunkt verstärkt weiß, ich setze später eine Lasur in goldenem Ton darüber. Lasuren wirken am effektivsten mit einer helleren Untermalung wie Sie auf einigen der folgenden Fotos sehen können.

Stillleben malen lernen, realistisch malen mit Untermalung in Mehrschichttechnik mit Ölfarben malenFoto 5: Stillleben malen lernen, realistisch malen mit Untermalung in Mehrschichttechnik

Stillleben malen lernen, realistisch malen mit Untermalung in Mehrschichttechnik mit Ölfarben malenFoto 6: Stillleben malen lernen, realistisch malen mit Untermalung in Mehrschichttechnik

Auf dem oberen Bild kommt die Holzkiste schon gut raus, die Highlights sind gesetzt so kann ich sie überlasieren wenn sie trocken sind, was in ein oder zwei Tagen der Fall sein sollte. Inzwischen arbeite ich an anderen Teilen des Bildes weiter. Im Moment wirken die Lichter noch kalt weiß weil das starke undurchsichtige Weiß gegen die warmen Töne absticht und reflektiert. Ohne die warme Lasur darüber wirkt es jetzt noch etwas abnormal.

Hier unten wurden die Bücher eingesetzt, ich habe mit stärkerem Pinselstrich in einem seitlichen Winkel über die Leinwand gezogen um damit mehr Textur in der Textilbindung zu suggerieren. Die Bücher wirken jetzt noch unfertig solange bis diese Grundschicht getrocknet ist und ich die Chance habe Schatten zu lasieren. So ist hier der Gedankengang wieder der gleiche : den Grundton anlegen , die Kanten bearbeiten um das Objekt in oder aus dem Blickpunkt zu nehmen und dann wieder trocken lassen um danach die Feinheiten und weiter Farbgebung durch Lasur zu erzeugen.

Ich setze das weiß der Buchseiten im Vordergrund ein weil ich weiß, dass es einen Tag dauert bis die Farbe getrocknet ist. Ich könnte hier jetzt Alkyd-Medium verwenden, ich habe bis zu diesem Punkt noch kein Öl verwendet außer für die erste dünne Imprägnierung mit Spiritus und etwas Liquin Medium. Ich verwende Alkyd häufig bei Highlights um diese schneller trocknen zu lassen als mit Öl und auch wenn mir Restauratoren gesagt haben das wäre archivarisch bleibe ich wenn möglich bei einem Medium und das Alkyd ist etwas schwerer zu kontrollieren als Öl. Für Untermalung ist es natürlich gut.

Stillleben malen lernen, realistisch malen mit Untermalung in Mehrschichttechnik mit Ölfarben malenFoto 7: Stillleben malen lernen, realistisch malen mit Untermalung in Mehrschichttechnik

Stillleben malen lernen, realistisch malen mit Untermalung in Mehrschichttechnik mit Ölfarben malenFoto 8: Stillleben malen lernen, realistisch malen mit Untermalung in Mehrschichttechnik

Stillleben malen lernen, realistisch malen mit Untermalung in Mehrschichttechnik mit Ölfarben malenFoto 9: Stillleben malen lernen, realistisch malen mit Untermalung in Mehrschichttechnik

Die große Einheit mit der Maske und der Rose hätte wirklich heraus gestochen wenn ich das Gemälde nicht mit einer einheitlichen Tönung aus Sienna natur begonnen hätte. Im Moment habe ich nur um zu sehen wie weit die Rose abstechen wird die Rote Grundfarbe aufgetragen und mich dann dem Stoff im Vordergrund gewidmet. Die 3 Schritte sind wieder klar zu erkennen 1- Grundfarbe setzen 2-Highlights herausarbeiten, 3- Schatten formen und Farbtönung lasieren. Die Abschlusslasur sieht man auf dem letzen Foto. Dies ist eine exzellente Technik um verschiedenste Materialien zu malen aber hier wo sich das warme licht über dem Weichen Stoff bricht schien es am besten zu sein die Lichteffekte auf der Form einzufangen. Alles was wir sehen ist das Licht auf einer Form. Das ist was den visuellen Eindruck der 3 Dimensionalität vermittelt.

Stillleben malen lernen, realistisch malen mit Untermalung in Mehrschichttechnik mit Ölfarben malen
Foto 10: Stillleben malen lernen, realistisch malen mit Untermalung in Mehrschichttechnik

Stillleben malen lernen, realistisch malen mit Untermalung in Mehrschichttechnik mit Ölfarben malen Foto 11: Stillleben malen lernen, realistisch malen mit Untermalung in Mehrschichttechnik

Stillleben malen lernen, realistisch malen mit Untermalung in Mehrschichttechnik mit Ölfarben malenFoto 12: Stillleben malen lernen, realistisch malen mit Untermalung in Mehrschichttechnik

Stillleben malen lernen, realistisch malen mit Untermalung in Mehrschichttechnik mit Ölfarben malenFoto 13: Stillleben malen lernen, realistisch malen mit Untermalung in Mehrschichttechnik

Stillleben malen lernen, realistisch malen mit Untermalung in Mehrschichttechnik mit Ölfarben malen Foto 15: Stillleben malen lernen, realistisch malen mit Untermalung in Mehrschichttechnik

Stillleben malen lernen, realistisch malen mit Untermalung in Mehrschichttechnik mit Ölfarben malen

Stillleben malen lernen, realistisch malen mit Untermalung in Mehrschichttechnik mit Ölfarben malen

Zu diesem fast fertigen Zeitpunkt wirk die Farbe schon sehr stark und solide, alles ist für die abschließenden Lasuren vorbereitet, welche ich auf das Weiß aufsetze. Sie können das hier unten an den Rändern der Rose und speziell an den oberen Kanten der Holzkiste erkennen. Ich habe für diese Effekte auch schon versucht Ölfarben mit Airbrush Technik aufzutragen aber man muss einen hohen Druck verwenden selbst um mit Terpentin verdünnte Farbe sprühen zu können. Der Effekt ist sehr schön aber wirkt im Vergleich zu den handgemalten Werken die ich liebe viel zu perfekt. Wenn Sie atmosphärische Effekte wie Nebel oder Dunst um einen Berg oder eine generelle Tönung für das ganze Bild verwenden möchten, können Sie es aber gern versuchen. Ich betrachte Airbrush aber allgemein mit Vorsicht da dadurch giftige Dämpfe im Raum entstehen , ähnlich wie bei Spraydosen, und wer will die ganze Zeit mit einer Maske arbeiten.

Stillleben malen lernen, realistisch malen mit Untermalung in Mehrschichttechnik mit Ölfarben malen

Stillleben malen lernen, realistisch malen mit Untermalung in Mehrschichttechnik mit Ölfarben malen

Wenn Sie diesen Schritt mit den Bildern weiter oben vergleichen, sehen Sie ,dass die Rose und das Holz jetzt eine dünne rote Lasur sowie etwas Gold hier und da erhalten haben. Das aufdringliche Weiß ist jetzt verschwunden. Sie müssten den Effekt am Originalbild sehen können, dort schafft diese Patina eine hohe Tiefe und Qualität . Auf diese Art lasiere ich auch manchmal Hauttöne, durch das hinzufügen von Rot- Blau- Grün- und Gold-tönen kann man die Haut sehr realistisch darstellen ohne sie zu übermalen. Ich weiß nicht genau wie man diese Technik bezeichnet oder aus welcher Epoche sie stammt da ich klassische Maltechniken nicht studiert habe, z.B. Vermeer oder Rembrand obwohl ich viele von ihren Werken gesehen habe. Ich denke,dass die Idee oder Technik näher an Whistler geht, der oft starke Textur mit viel Farbe erst aufgebaut hat um die dann abzutragen und zum Abschluss zu tönen. Ich weiß nur, dass ich eine bestimmte Tiefe von Realismus und Stimmung erzielen möchte. Wenn mir das Bild sagt was ich wollte als ich damit angefangen habe, dann weiß ich, ich bin fertig und das Bild erzeugt das Gefühl das ich dem Betrachter oder mir übermitteln wollte. Manchmal ist es ein echtes Mysterium bis ich damit fertig bin und auch das kann ein aufregendes Erlebnis sein.

Stillleben malen lernen, realistisch malen mit Untermalung in Mehrschichttechnik mit Ölfarben malen

Stillleben malen lernen, realistisch malen mit Untermalung in Mehrschichttechnik mit Ölfarben malen

Stillleben malen lernen, realistisch malen mit Untermalung in Mehrschichttechnik mit Ölfarben malen

Die letzten Fotos stammen vom fertigen Bild. Sie können jetzt den goldenen Farbton erkennen der durch und über das Weiß hervorsticht. Die Messingbeschläge und das Holz glänzen jetzt noch mehr. Für die goldene Tönung habe ich durchscheinende Farben verschiedener Hersteller verwendet. Wenn Interesse besteht kann ich gern eine Liste meiner Favoriten per mail schicken. Ich hatte in der Vergangenheit mit verschiedenen Marken experimentiert aber es gibt einige die besonders hervorstechen besonders bei den warmen Tönen z.B. das Rot für die Rose.

Philip Howe

Stillleben malen lernen, realistisch malen mit Untermalung in Mehrschichttechnik mit Ölfarben malen

Homepage des Künstlers: http://www.philiphowe.com

Philip Howes Kunstwerke findet man in Sammlungen über die ganze USA und in vielen Ländern Europas, sowie auch in Indien und Japan. Er hat an verschiedensten Ausstellungen mitgewirkt und arbeitet als Illustrator für namhafte Firmen wie z.B. Microsoft, Nintendo, Electronic Arts. Seine Kunstwerke finden sich auf vielen Magazinen und auf Buch-Covern.

Der Künstler ist einerseits stark der Malerei zugewandt schreibt jedoch zurzeit auch and verschiedene Novellen. Seine großen Landschaftsbilder stellen verschiedenste Szenen aus dem Nord- und Südwesten der USA dar, jedoch liegt sein hauptsächliches Interesse bei märchenhaften und mystischen Themen. Kernobjekt seiner Werke stellen meistens Engelsgestalten dar, die er es versteht in der Perfektion des klassischen Realismus abzubilden.

Zusammenfassung
Stillleben malen lernen, realistisch malen mit Untermalung in Mehrschichttechnik mit Ölfarben malen
Artikelname
Stillleben malen lernen, realistisch malen mit Untermalung in Mehrschichttechnik
Autor
Beschreibung
Dies war ein ungewöhnliches Bild für mich. Normalerweise male ich selten Stillleben, ich konzentriere mich mehr auf kreative, innovative Werke, die mich mental bewegen oder Figuren enthalten, die mir beim malen Freude bereiten. Jedoch schien dieses hier ein interessantes Gemälde mit sowohl sublimer Bedeutung als auch interessanten Lichteffekten zu werden
( 1.803 mal besucht, 1 Aufrufe heute)
Dieser Beitrag wurde unter Ölmalerei, Stilleben abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


fünf + 2 =

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>