Landschaftsbilder malen mit Ölfarben Schritt für Schritt Anleitung

Pin It

Landschaftsbilder malen mit Ölfarben Schritt für Schritt Anleitung
Landschaftsbilder malen mit Ölfarben Schritt für Schritt Anleitung
Homepage des Künstlers Dan Schultz:
http://www.danschultzfineart.com/


Landschaftsbilder malen mit Ölfarben -Schritt für Schritt Anleitung

Die Demonstration “Landschaftsbilder malen mit Ölfarben” zeigt den Prozess nach dem ich ein großes Landschaftsbild anfertige, wenn wie hier im Beispiel eine kleinere Ölskizze auf freiem Feld vorgemalt wurde. Hier sehen Sie das kleine Bild 9×12 Zoll (23x 31 cm) welches ich in freier Natur angefertigt habe. Ich verwende es als Vorlage. Das Malen in freier Natur ist für mich eine unbezahlbare Quelle an Informationen für das Gemälde im Studio.

Landschaftsbilder malen mit Ölfarben Schritt für Schritt Anleitung

Schritt 1 Vorbereiten zum Malen “Landschaftsbilder malen mit Ölfarben”

Für dieses 18×24 Zoll (46x62cm) Studio Gemälde verwende ich doppelt Öl grundierte Leinwand von Claessens, mein üblicher Malgrund. Ich habe die Leinwand mit einer dünnen Lasur getönt, Die Farbe hierfür habe ich versucht so nah als möglich an die Farbe heranzubringen, die der Sand im Vordergrund später haben soll. Ich verwende hier für die Farben kein Malmittel sondern lediglich etwas Gamsol als Verdünner. Diese erste Tönung z.B. habe ich damit stark verdünnt und mit einem Tuch verwischt. Ich bereite die Palette mit den unten aufgelisteten Farben vor.

Landschaftsbilder malen mit Ölfarben Schritt für Schritt Anleitung

Pinsel:
Ich verwenden Bürstenpinsel 2-12 sowie Katzenzungen 2-12 weiterhin Malmesser zum Mischen der Farben und reinigen der Palette.


Farben:

Die Farben auf meiner Palette von unten Links nach Oben Rechts:

Titan Weiß (Utrecht)
Zitronengelb (Winsor & Newton)
Cadmium Gelb ( M.Graham & Co.)
Cadmium gelb dunkel (Utrecht)
Lichter Ocker ( Winsor & Newton)
Cadmium Rot ( M.Graham & Co.)
Venezianisch Rot (Gamblin)
Karmesinrot
Transparent Rot
Viridian Grün
Kobalt Blau (Winsor & Newton)
Ultramarin Blau
Elfenbeinschwarz

In der letzten Ecke findet sich ein Grauton aus allen Farben die vom letzten Mal auf der Palette übrig waren.
Landschaftsbilder malen mit Ölfarben Schritt für Schritt Anleitung

Schritt 2: Die Komposition auf Leinwand bringen “Landschaftsbilder malen mit Ölfarben”

Mit einem flachen breiten Pinsel und der grauen Mixtur von der Palette zeichne ich auf der Leinwand vor(Es ist nicht wirklich wichtig welchen Ton diese Farbe hat da sie später wieder überdeckt wird. Ich verwende immer eine Farbe die nicht zu dunkel, aber deutlich von der Grundierung zu unterscheiden ist.) Ich habe die Farbe etwas verdünnt, so dass sie sich leichter verstreichen lässt. Ich versuche die Zeichnung einfach aber akkurat zu halten.
Landschaftsbilder malen mit Ölfarben Schritt für Schritt AnleitungLandschaftsbilder malen mit Ölfarben Schritt für Schritt Anleitung



300x250 Gerstaecker

Schritt 3: Farbflächen anlegen “Landschaftsbilder malen mit Ölfarben”

Im nächsten Schritt bestimme ich die Farbe meine dunkleren Schatten im Vordergrund und mische diese neben der Farbe aus der Vorzeichnung. Ich hatte schon entschieden, dass diese Schatten heller werden sollen als in der Ölskizze so habe ich sie mehrmals verglichen um auf dem richtigen Weg zu sein. Ich verwende einen Flachpinsel Größe 6 für diesen Schritt und achte darauf meine Farbe gerade nur so dick zu machen, dass sie deckend ist, nicht mehr. Nur einigen wenige Bereiche werden später dicker aufgetragen

Landschaftsbilder malen mit Ölfarben Schritt für Schritt Anleitung
Landschaftsbilder malen mit Ölfarben Schritt für Schritt Anleitung
Landschaftsbilder malen mit Ölfarben Schritt für Schritt Anleitung

Schritt 4: weitere Farbflächen schaffen “Landschaftsbilder malen mit Ölfarben”

Ich konzentriere mich jetzt auf die Flächen, die an die Schatten angrenzen und versuche den exakten Ton und die exakte Farbe zu treffen (Beachten Sie, dass ich die Farben auf meiner Palette immer direkt neben der vorhergehenden mische, so kann ich die Farben hier bereits vergleichen und haben eine doppelte Kontrolle schon bevor die Farbe auf die Leinwand kommt. Während des ganzen Prozesses schiele ich immer wieder auf meine Palette und das Ausgangsbild. Ich vergleiche die Verhältnisse der Farben und Töne miteinander.

Landschaftsbilder malen mit Ölfarben Schritt für Schritt AnleitungLandschaftsbilder malen mit Ölfarben Schritt für Schritt Anleitung

Schritt 5: Die Nächsten Töne einsetzen “Landschaftsbilder malen mit Ölfarben”

Als nächstes setze ich die Fläche der Berge, und versuche sie dabei so einfach wie möglich zu halten. Ich versuche den größten Teil der Leinwand mit exakt getroffenen Farbtönen als Fläche zu füllen bevor ich mich den Details widme. (Es lassen sich die Farben besser vergleichen und Fehler feststellen wenn die Leinwand schon gut gefüllt ist.) Beachten Sie dass ich mich von den Bereichen an denen ich angefangen habe immer weiter nach außen arbeite.

Landschaftsbilder malen mit Ölfarben Schritt für Schritt Anleitung
Landschaftsbilder malen mit Ölfarben Schritt für Schritt Anleitung

Schritt 6: Nächste Farbtöne einsetzen “Landschaftsbilder malen mit Ölfarben”

Ich beginne damit die helleren Bereiche der Bäume zu füllen, wieder mit dem Bestreben vorerst so einfach wie möglich zu bleiben. Ich verwende einen Flachpinsel Größe 2 in den kleineren Bereichen der Bäume und setze die Farbe jetzt etwas dicker.

Landschaftsbilder malen mit Ölfarben Schritt für Schritt Anleitung
Landschaftsbilder malen mit Ölfarben Schritt für Schritt Anleitung
Landschaftsbilder malen mit Ölfarben Schritt für Schritt Anleitung

Schritt 7: Weitere Flächen “Landschaftsbilder malen mit Ölfarben”

Mit einem Flachpinsel Größe 6 fülle ich jetzt den Himmel. Ich vollende ihn aber noch nicht mit Wolken. Das kommt später. Wie Sie jetzt sehen können hat mir die Grundieren zu Anfang sehr geholfen wenn ich mit einer weißen Leinwand begonnen hätte, wäre der gesamte untere Bereich jetzt noch strahlend weiß. (Weiß macht es schwierig die Farbwerte miteinander zu vergleichen da man die Farben gegen Weiß zu dunkel einschätzt) Dankbarerweise ist die Grundierung vom Farbton her sehr ähnlich dem Sand für das Flussbett gelungen.

Landschaftsbilder malen mit Ölfarben Schritt für Schritt Anleitung
Landschaftsbilder malen mit Ölfarben Schritt für Schritt Anleitung

Schritt 8: die nächsten Farbflächen “Landschaftsbilder malen mit Ölfarben”

Als nächstes setze ich die Farbe für das ganze Flussbett und die Bereiche für das Wasser.

Landschaftsbilder malen mit Ölfarben Schritt für Schritt Anleitung
Landschaftsbilder malen mit Ölfarben Schritt für Schritt Anleitung

Schritt 9: Die Formen verfeinern “Landschaftsbilder malen mit Ölfarben”

Nach der ganzen Arbeit mit dem Anlegen der Flächen kann ich mich jetzt dem Verfeinern der Formen und den Details widmen. Weil mein Hauptblickpunkt rechts in der Mitte, die hellen Bäume und die Reflexion im Flusswasser ist, fange ich dort an, zu verfeinern. Auf diese Weise kann ich alle anderen Bereich später damit vergleichen und so diesen Bereich mit den meisten Details dominieren lassen. In diesem und den folgenden Verfeinerungs-Schritten verwende ich Katzenzungen in der Größe 2, 4 und 6. Diese sind sehr weich, dadurch kann ich die Farbe auch auf noch nasse Bereiche setzen, sogar wenn die Farbe dicker werden soll. Diese Pinsel eigen sich auch gut um die Kanten weicher zu gestalten.

Landschaftsbilder malen mit Ölfarben Schritt für Schritt Anleitung
Landschaftsbilder malen mit Ölfarben Schritt für Schritt Anleitung

Schritt 10: Verfeinerung “Landschaftsbilder malen mit Ölfarben”

Bei diesem Schritt besuche ich wieder meine Schatten die ich ganz zu Anfang gesetzt habe und bringe sie mehr in eine finale Richtung. Ich versuche sie immer noch relativ einfach und etwas stilisiert zu halten aber nicht ausgewischt. Dadurch wird in diesen Bereichen etwas Spannung gehalten.

Landschaftsbilder malen mit Ölfarben Schritt für Schritt Anleitung

Schritt 11: Weiteres Verfeinern “Landschaftsbilder malen mit Ölfarben”

Ich habe festgestellt dass die Farbe für das Flussbett intensiver war als ich es ursprünglich wollte, darum habe ich mich entschieden diesen Bereich zu überarbeiten und dann anschließend mehr Details zu setzen.

Landschaftsbilder malen mit Ölfarben Schritt für Schritt Anleitung

Schritt 12: die nächsten Bereiche verfeinern “Landschaftsbilder malen mit Ölfarben”

Jetzt beschäftige ich mich wieder mit den Bergen. Hierbei halte ich immer ein Auge auf meinem Hauptblickpunkt um nicht mit zu vielen Details in den Bergen davon abzulenken.

Landschaftsbilder malen mit Ölfarben Schritt für Schritt Anleitung

Schritt 13 weitere Bereiche Verfeinern “Landschaftsbilder malen mit Ölfarben”

Der letzte Bereich den ich noch bearbeiten muss, ist der Himmel ich möchte ihn mit einigen Wolken auflockern. Es gab zu diesem Zeitpunkt in freier Natur keine Wolken, so muss ich mir ein Design ausdenken, welches dafür passen würde. Ich habe mich auch entschieden den Wolken eine Form zu geben, die die Form der Bäume unten etwas widerspiegelt. Das gleicht in der Komposition Vordergrund und Hintergrund aneinander an.
Anschließend betrachte ich in Ruhe das ganze Bild um sicherzustellen, dass alle Bereiche in Ordnung sind und mache noch leichte Korrekturen. Im letzten Schritt betrachte ich das Bild durch einen Spiegel, dadurch kann ich Fehler erkennen die ich sonst übersehen würde. Oft müssen zu scharfe Kanten oder ablenkende Pinselstriche nachbearbeitet werden.

Landschaftsbilder malen mit Ölfarben Schritt für Schritt Anleitung

Schritt 14 :Signieren “Landschaftsbilder malen mit Ölfarben”

Landschaftsbilder malen mit Ölfarben Schritt für Schritt Anleitung

Hier sehen Sie zu Abschluss noch einige Detailaufnahmen:

Landschaftsbilder malen mit Ölfarben Schritt für Schritt Anleitung
Landschaftsbilder malen mit Ölfarben Schritt für Schritt Anleitung
Landschaftsbilder malen mit Ölfarben Schritt für Schritt Anleitung

Homepage des Künstlers Dan Schultz http://www.danschultzfineart.com/

Landschaftsbilder malen mit Ölfarben Schritt für Schritt Anleitung

Der Maler Dan Schultz

Dan Schultz erhielt die ersten Auszeichnungen für seine Malerei schon im Alter von 17 Jahre. Er schloss am Pensacola Christian College in Florida mit Auszeichnung ab. Hier lag der Hauptaugenmerk noch auf Grafik,Design und Illustration aber er erkannte bald das seine wahre Bestimmung die feine Kunst der Malerei werden würde.

Inspiriert von großen Künstlern wie John Singer Sargent, Joaquin Sorolla, Anders Zorn und vielen weiteren verbesserte Schultz seine Mal- und Zeichenfertigkeiten am Cottonwood Artists’ School in Colorado Springs, Colorado.Seine Fähigkeiten wurden bald erkannt und er wurde von der Hochschule gebeten zu unterrichten, damit wurde das jüngste Mitglied der national anerkannten dort professionell unterrichtenden Künstlergruppe. Von diesem Punkt an konzentrierte sich der aus Colorado stammende Künstler darauf sich durch seine für Ihne typischen Figuren in der Landschaft einen Platz in der Welt der Feinen Kunst zu schaffen.Um die Verbindung zwischen Maler ,Kunstwerk und Betrachter zu halten wält er oft ein sehr einfaches harmonisches Farbschema was seine Bilder manchmal in einer einzigen dominanten Farbe strahlen lässt.

Neben etlichen nationalen findet Schultz Arbeit mitlerweile auch großes internationales Interesse.Weiterhin ist er Mitglied der Rocky Mountain Plein Air Painters und der Oil Painters of America.

Homepage des Künstlers Dan Schultz:http://www.danschultzfineart.com/

( 2.684 mal besucht, 1 Aufrufe heute)
Dieser Beitrag wurde unter Landschaften, Ölmalerei abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


9 + = siebzehn

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>