Einen Fluss malen-Wasser mit Ölfarben malen- Donald Neff

Pin It

Einen Fluss malen-Wasser mit Ölfarben malen- Donald NeffHomepage des Künstlers: http://www.donaldneff.com/


Fluss in den Bergen mit Ölfarben malen- Donald Neff

Der Truckee River zwischen Lake Tahoe und Reno ist ein Mekka der Outdoor – Enthusiasten. Ob Angler, Schwimmer, Radfahrer oder Wanderer dort gibt es für jeden etwas. Ich male in freier Natur schon über viele Jahre. In einer Galerie in Tahoe City nur ein paar Meilen entfernt stelle ich die Bilder aus.

Das Gemälde wurde Ende April angefertigt. Der Schnee vom Winter war vor noch nicht vollständig geschmolzen und wich nur langsam dem Gras am Flussufer. Ich konnte dadurch viele verschiedene Farben und Texturen verwenden um ein interessantes Werk herzustellen.
Einen Fluss malen-Wasser mit Ölfarben malen- Donald NeffEinen Fluss malen-Wasser mit Ölfarben malen- Donald Neff
Die Fotos hier zeigen den ungefähr den Ort an dem ich das Bild gemalt habe es wurde nur einen Tag früher so gegen Mittag geschossen. An dem Tag an dem ich gemalt habe wollte ich kein Foto machen weil es, sagen wir mal, etwas wolkiger war als auf dem Bild dargestellt. Das trägt natürlich trotzdem zur Stimmung des Bildes bei es wurde dadurch schattiger und die Farben wurden satter.

Auf jeden Fall kann Ihnen das Foto einen groben Eindruck von der Szene vermitteln die ich vorfand.

Einen Fluss malen-Wasser mit Ölfarben malen- Donald Neff

Nach dem ich mich für das Motiv, welches ich malen wollte entschieden hatte, habe ich einen kleinen Pinsel benutzt um das Bild vorzuzeichnen. Ich verwende Leinwand auf Hartfaser, die Malfläche habe ich vorher mit transparentem Eisen-Oxid (Acryl) grundiert. Diese Farbe ist Sienna gebrannt sehr ähnlich, jedoch etwas transparenter und farbkräftiger.



300x250 Gerstaecker

Ich möchte die Farben und Reflexionen im Fluss einfangen darum setze ich die Horizontlinie hoch. Ich will natürlich auch noch etwas Himmel zeigen, weil dieser ja im Vordergrund reflektiert wird und damit alles etwas mehr ausbalanciert.

Die Kurven vom Flussbett habe ich ebenfalls etwas korrigiert und eine Insel im mittleren Bildbereich entfernt. Das Bild wäre dadurch zu überladen.

Meine Palette hierfür besteht aus Phytalo Blau ,Ultramarin Blau, Cobalt Blau, Rot, Cadmium Rot mittel. Saftgrün, Eisen-Oxid Transparent, Cadmium Orange, Lichter Ocker, und Cadmium Gelb mittel. Ich verwende gelegentlich andere Farben aber die genannten stellen meine Grundpalette dar.

Ich mische normalerweise Ultramarin und Rot um eine Purpurne Farbe zu erzeugen. Manchmal mische ich auch Phytalo Blau und Cadmium Rot mittel um ein lebendiges Grau zu erreichen. Das ist die einzige Anwendung dieser zwei Blautöne in diesem Bild. Die meisten Blautöne im weiteren Verlauf mische ich mit Cobalt Blau.

Als Pinsel verwende ich eine Nummer 10 Flach für ca. 90 % des Bildes und ein Nr. 4 Rund für die feinen Nacharbeiten.

Einen Fluss malen-Wasser mit Ölfarben malen- Donald Neff

Als nächstes lege ich schnell die grundlegenden Farbflächen an.

Als erstes male ich den Himmel fast vollständig und nehme dann die gleichen Farben ,nur etwas dunkler für die Reflexionen im Fordergrund.

Die dunklere Seite der Hügel wird dünn mit dem vorbereiteten Purpur, Eisen Oxid und etwas der Erdfarben angelegt. Wenn ich später übermale wird die nächste Schicht diese hier überlagern und einen kräftigeren Farbton ergeben.

Ich lege als nächstes dünn an, wo Schnee und Grasbereiche liegen werden.

Einen Fluss malen-Wasser mit Ölfarben malen- Donald Neff
Als nächstes arbeite ich an den Hügeln im Hintergrund wieder soweit als möglich im Ganzen. Mit dem breiten 10er Pinsel male ich mit variierenden Farben die dazu gehörigen Bäume. Ich beginne für die entfernten mit einem hellen Purpur und je weiter nach vorn ich komme füge ich mehr grün oder Blau sowie Gelb für das Sonnenlicht ein.

Einen Fluss malen-Wasser mit Ölfarben malen- Donald Neff

Hier ist noch ein Foto mit den Bergen. Die ganz linke Hügelseite wird mit Bäumen im Vordergrund überdeckt so lasse ich diese Bereich unangetastet.
Einen Fluss malen-Wasser mit Ölfarben malen- Donald Neff
Ich beginne jetzt mit dem Schnee am Boden der Bergseite. Ich male immer mal etwas aufwärts in die Bäume um zu variieren. Es ist generell leichter helle Farben über dunkel in Nass in Nass Technik zu malen.

Für die Farbe vom Schnee beginne ich mit Cobalt Blau und Weiß, wärme diese Stück für Stück mit Rot auf, Je weiter ich in den Vordergrund komme. An einigen Bereich graue ich die Farbe auch mit dem vorgemischten Grauton aus.
Einen Fluss malen-Wasser mit Ölfarben malen- Donald Neff
Ich arbeite weiter am hinteren Ufer, füge mehr Schnee und Details an den Baumstämmen ein.

Die Reflexion im Wasser besteht aus der gleichen Farbe wie der Hügel im Hintergrund, nur etwas abgedunkelt mit etwas Grün hinzugefügt. Ich male dies alles sehr lose, Ich werde später alles verblenden.

Einen Fluss malen-Wasser mit Ölfarben malen- Donald Neff
Als nächstes habe ich den entfernten Flussbereich detaillierter angelegt. Der Flussbereich im Vordergrund erhält ebenfalls noch eine weitere Farbschicht. Beachten Sie hier, ich lege das Ufer und die Reflexion gleichzeitig an später werden die Details beides voneinander trennen.

Einen Fluss malen-Wasser mit Ölfarben malen- Donald Neff

Weiter Details am Fluss und Schnee wurden eingefügt. Der Baum links wurde eingesetzt.

Im Vordergrund wurden mehr Details angelegt. Ich habe nun auch einige der Büsche angelegt die am Flussufer wachsen.
Einen Fluss malen-Wasser mit Ölfarben malen- Donald Neff

Ich arbeite am Wasser im mittleren Bereich weiter.

Einen Fluss malen-Wasser mit Ölfarben malen- Donald Neff
Hier ist das fertige Bild. Ich habe an freier Natur ca. 2 Stunden für das Gemälde gebraucht.

Das Bild wurde am Folgetag an eine naheliegende Galerie geschickt so hatte ich keine Zeit es für eventuelle Korrekturen noch mal mit ins Atelier zu nehmen. Ich weiß auch nicht ob ich wirklich noch was geändert hätte…

Der Maler Donald Neff

Einen Fluss malen-Wasser mit Ölfarben malen- Donald Neff
Homepage des Künstlers: http://www.donaldneff.com/

Der Künstler Donald Neff

Lumen * Aqua * Terra
„Ich male die Orte an denen ich gern bin. Ich male die freie unberührte Natur, eiskalte Bergflüsse, tosende Wasserfälle, oder steile Felshänge die über stillen Seen aufsteigen. Ich male nach den Beschreibungen von John Muir,Ansel Adams,Albert Bierstadt und Thomas Moran. Ich male das Licht dass sanft durch die Bäume bis zum Grund eines Flusses fällt und dort von den Felsen zurückgeworfen die Schatten erleuchtet.
Ich verwende Öl und Acrylfarben und versuche hauptsächlich so realistisch wie möglich zu malen, Ich möchte eine Verbindung zwischen dem Betrachter und den Orten die ich liebe schaffen. Ich hoffe der Betrachter möchte gern in mein Bild hineinwandern oder vielleicht sogar eine Angel auswerfen um eine Forelle zu fangen.
Meine veröffentlichten Werke zeigen sowohl „plein air“ Malerei also vollständig in freier Natur entstandene Werke als auch Studiomalerei, was es mir hilft die dynamischen Erfahrungen der einzelnen Momente persönlicher zu übermitteln…“

Licht * Wasser * Erde

Donald Neffs Kunst ist ein Produkt seiner Liebe zur Natur. Er arbeitet in Öl und Acryl und reflektiert farbenreich realistisch das Land dass er bereist. Seine Bilder drehen sich meist um das Thema Wasser, ob enge Täler, Schluchten oder Seenlandschaften. Donald hat sich seine Fähigkeiten völlig eingeständig angeeignet, seine Bilder zeigen eine weitgehend realistische Darstellung der Natur.
Obwohl das Malen und Zeichnen seit früher Kindheit zu seine Interessen gehörten, wendete er sich erst nach Abschluss des College und einer erfolgreichen Kariere im Computer-Bereich wieder der Malerei zu. Was dann als Freizeitbeschäftigung begann wurde schnell zur Berufung.
Donald stammt aus Oregon und verbrachte seine Kindheit in Pasadena, Kalifornien und Texas. Nach dem Umzug nach San Francisco in den späten 70ern gründete Donald eine Computerfirma. Später wendete er sich davon ab um sich voll und ganz der Malerei zu widmen. Er lebt und arbeitet immer noch im Bereich San Francisco.
Donalds Arbeiten werden in Galerien, Institutionen und Privaten Sammlungen in den ganzen Vereinigten Staaten gezeigt. Es gab Einzel-Ausstellungen von Ihm z.B. im Carnegie Museum in Oxnard, California, und Ambassador Gallery in Pasadena California sowie Salmungundi Club in New York, Yosemite Valley Visitors Center. Er hat bereits etliche Auszeichnungen mit seinen Bildern gewonnen und in verschiedenen Fernsehsendungen wurde von Ihm bereits berichtet…
________________________________________
Galerie Representation
James Harold Galleries, at the Boatworks, Lake Tahoe, CA 530.581.5111
Galerie Julianne Dolores St. 2 Northwest of Ocean Ave, Carmel, CA (831) 626-6900
Ninth Life Gallery, St. Thomas, USVI 340.777.8190

Homepage des Künstlers: http://www.donaldneff.com/

( 1.719 mal besucht, 1 Aufrufe heute)
Dieser Beitrag wurde unter Landschaften, Ölmalerei abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


× 3 = zwanzig eins

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>