Metall malen, mit Aquarell Farben malen – Chrom ,Silber oder Gold malen– John Fisher

Pin It

Metall malen, mit Aquarell Farben malen - Chrom ,Silber oder Gold malen– John Fisher
Homepage des Künstlers John Fisher:
http://www.watercoloursforfun.com/



Metall malen, mit Aquarell Farben malen – Chrom ,Silber oder Gold malen– John Fisher

Der Anfang
Metallobjekte stellen für Aquarellmaler immer ein spezielles Problem dar. Die Puristen unter uns möchten kein reines Weiß verwenden, um die Highlights hervorzuheben und Anfänger vermeiden es meist strahlendes Metall im Stillleben darzustellen. Messing und Kupfer werden von den Meisten als einfacher empfunden da sie eine Grundfarbe besitzen… aber welche Farbe hat eine silberne Teekanne? Die gleiche Farbe wie Chrom ?
Es hängt davon ab was sich um das Objekt herum befindet. Wird es bei Tageslicht gemalt? Kunstlicht? Neonröhre oder Glühbirne?
Für diese Demonstration habe ich eine silberne Teekanne verwendet, im Studio durch Neonlicht bestrahlt, auf einem randlosem grünem Hintergrund.
Metall malen, mit Aquarell Farben malen - Chrom ,Silber oder Gold malen– John Fisher

Das Bild entwickeln
Ich verwende in dieser Demonstration moderne Computertechnik aber Sie können auch auf die althergebrachte Weise sehr gute Ergebnisse erzielen. Ich habe einen Ausdruck in der Größe 8×10 Zoll (20x26cm) in Farbe erstellt den ich als Vorlage verwenden werde. Ich verwende sehr schweres Papier 300lb (ca. 600g/m2 Zeichenkarton) Ich habe den Ausdruck auf dem Papier befestigt und nutze Kohlepapier um die Vorlage auf mein Zeichenpapier zu übertragen. Dazu verwende ich einen Bleistift 5H. Ich habe die echte Teekanne immer in der Nähe als Referenzobjekt. Zusätzliche auch die Fotografie und den Passepartout u. Rahmen in den das Bild nachher kommen wird.
Metall malen, mit Aquarell Farben malen - Chrom ,Silber oder Gold malen– John Fisher

Um die Zeichnung für Sie fotografieren zu können, musste ich sie dunkler machen als eigentlich üblich, darum musste ich die Linien anschließend noch einmal ausradieren und nur schwach nachziehen, damit nicht zu stark durchscheinen. Drehen Sie ihr Bild beim Arbeiten ruhig auf die Seite oder auf den Kopf um die Linien und Kurven besser zeichnen zu können. Das gibt Ihnen auch eine unterschiedliche Perspektive für das zu zeichnende Objekt.
Metall malen, mit Aquarell Farben malen - Chrom ,Silber oder Gold malen– John Fisher


Die Fertige Zeichnung
Sie müssen sich entscheiden wie viele Details im fertigen Bild erscheinen sollen. Wenn Sie ein mehr impressionistisches Bild erstellen möchten können sie einige Details weglassen, Für ein repräsentatives verwenden sie so viele Details als möglich.
Jetzt sind wir fertig zum Malen. An diesem Punkt empfehle ich immer einen Moment der Ruhe zum Nachdenken. Machen Sie sich Gedanken wie Sie diesen Bild malen möchten. Schauen sie ganz aufmerksam auf die Teekanne oder das Objekt, dass sie malen möchten. Schauen Sie in das Objekt, in die Reflexion, und sehen sie was dort ist. Was wird von der Oberfläche reflektiert? Was könnte man weglassen um z.B. die Unruhe durch zu viele Details zu vermeiden oder was besonders betonen, um die Komposition harmonischer zu gestalten. Entscheiden Sie, welche Bereiche maskiert werden sollen um das reine weiße Papier nachher durchscheinen zu lassen. Welches Farbschema wird verwendet?
Metall malen, mit Aquarell Farben malen - Chrom ,Silber oder Gold malen– John Fisher

Das Computer Bild
Dank der modernen Technik können wir jetzt das Originalfoto auf dem Monitor immer wieder betrachten und als Referenz verwenden. Das hilft ganz besonders wenn man lang an einem Stillleben arbeitet und den echten Aufbau (Früchte etc.) nicht über Wochen halten kann. Mann muss nicht unbedingt einen Computer haben auch einfache Fotos sind eine Große Hilfe, Hauptsache ist man hat Spaß daran…
Metall malen, mit Aquarell Farben malen - Chrom ,Silber oder Gold malen– John Fisher

Wo anfangen?
In allen meinen Bildern fange ich mit dem für den Betrachter interessantestem Teil an, dem Hauptblickpunkt auf den das Auge beim Betrachten des Bildes zuerst fällt. Bei Landschaften entscheide ich mich meist für Hintergrund oder Himmel, dafür habe ich keine feste Regel. In diesem Bild habe ich oben angefangen und mich nach unten weitergearbeitet. Ich verwende eine dünne Mischung aus Antwerp Blue (Hellere Variante von Preußisch Blau) und Brown Madder als meine Grundfarbe, dazu etwas Saftgrün um die Hintergrundfarbe mit aufzunehmen. Beachten Sie die schon maskierten Details. Hier scheint später reines Weiß für die Highlights durch.
Metall malen, mit Aquarell Farben malen - Chrom ,Silber oder Gold malen– John Fisher


Den Rahmen auflegen

Bei den meisten Bildern lege ich sehr früh schon einmal das Passepartout kurz auf. Dadurch sieht das ganze zur Kontrolle schon mehr wie ein fertiges Bild aus und die Farben wirken kräftiger. Das gibt Ihnen vor allem Motivation weiterzumachen. Es wirkt wie eine Art „Cheerleader“ und zeigt wie weit Sie schon gekommen sind.
Je größer das Bild ist umso mehr brauchen Sie etwas, dass Sie motiviert weiterzumachen, ganz speziell wenn Sie allein malen ohne Lehrer oder andere Schüler. Beachten Sie, wie die Highlights im oberen Bereich weicher gestaltet wurden, um diffuses Licht darzustellen. Hierzu verwenden Sie einen kleinen, steifen Ölmalpinsel, etwas Wasser und eine leicht kratzende Bewegung. Danach tupfen Sie mit einem Taschentuch ab. Übertreiben Sie nicht sonst können Sie damit das Papier beschädigen und anliegende Farben würden einlaufen. Am Besten erst experimentieren.
Metall malen, mit Aquarell Farben malen - Chrom ,Silber oder Gold malen– John Fisher

Der Henkel
Die Maskierung immer noch darauf wird die Grundfarbe dünn über den Henkel gezogen Darin einige dunkle Stellen um Konturen auszuprägen. Die dunklen Teile malt man mit einer Mischung aus Antwerpener Blau ,Madder Brown und Sepia. Ich habe drei Schattierungen von dunkel nach hell angemischt. Wenn Sie mehr Erfahrung mit Metall-Objekten haben, werden Sie erkennen können, wo spezielle Bereiche besonders betont werden müssen um den Kontrast zwischen Licht und Schatten richtig heraus zu prägen. Das Ganze ist ein zweidimensionaler Trick. Sie müssen das Auge hinters Licht führen, unbewusst denkt der Betrachter „ …es ist Metall, es glänzt.“
Metall malen, mit Aquarell Farben malen - Chrom ,Silber oder Gold malen– John Fisher

Die Maskierung entfernen
Entfernen Sie vorsichtig die Maskierung, es gibt auch spezielle Werkzeuge für diese Anwendung. Jetzt haben Sie rein weiße Highlights um ihre Illusion haltbar zu machen.
Metall malen, mit Aquarell Farben malen - Chrom ,Silber oder Gold malen– John Fisher

Die Illusion erschaffen
Jetzt fügen sie dunklere Teile ein um die Illusion von geprägten Blättern auf dem Griff zu erzeugen. Gestallten Sie mit dem Pinsel vorsichtig die extremen Highlights etwas weicher und fügen Sie noch dunklere Schatten hinzu.
Metall malen, mit Aquarell Farben malen - Chrom ,Silber oder Gold malen– John Fisher

Der Fuß
Hier wurde die Maskierung bereits entfernt und die Grundfarbe aufgetragen. Ein leichtes Saftgrün wurde dünn hinzugefügt um die Farbe des Hintergrundes aufzunehmen. Legen Sie von zeit zu zeit den Rahmen wieder auf um einen besseren Gesamteindruck zu erhalten.
Metall malen, mit Aquarell Farben malen - Chrom ,Silber oder Gold malen– John Fisher



300x250 Pinsel

Fehler korrigieren
Zwei Sachen sind hier schief gegangen; einmal aus Versehn Türkis anstatt Antwerpener Blau verwendet, was einen falschen grünen Schatten ergab; zum Zweiten, einen Teil übermalt der hätte weiß bleiben sollen. Die falsche Schattenfarbe ließ sich schnell korrigieren aber um das weiß wieder hervorzubringen musste Farbe entfernt werden. Experimentieren Sie mit dieser Technik unbedingt vorher, bevor Sie versuchen damit ein Bild zu reparieren. Kleben Sie vorsichtig Maskierband über den betroffenen Bereich und zeichnen Sie ein, wo Sie die Farbe entfernen möchten. Schneiden Sie diese Stelle mit einem Skalpell vorsichtig aus. Probieren Sie vorher wie viel Druck notwendig ist um die Oberfläche des Bildes nicht zu beschädigen. Jetzt verwenden Sie wieder einen steifen Pinsel, klares Wasser und Papiertaschentuch. Immer abwechselnd Wasser auftragen und wieder tupfen. Anschließend verwenden Sie einen kleinen Fön und entfernen vorsichtig das Maskierband.
Metall malen, mit Aquarell Farben malen - Chrom ,Silber oder Gold malen– John Fisher

Fast fertig
Alles was jetzt noch gemacht werden muss, ist die Bereiche die falsch waren nachzumalen und die Highlights, die zu hart erscheinen weicher zu machen. Danach ist der Hintergrund an der Reihe. Das fertige Ergebnis sieht entsprechend metallisch aus, denke ich, und natürlich sehen diese ärgerlichen Demonstrationen immer leichter aus, als die wirklich sind! Ich kann leider nicht bei Ihnen sein um über die Schulter zu schauen und selbst wenn ich da wäre, könnte ich auch nur soweit helfen. Nur durch konstantes üben und immer wieder probieren können sie eigenen Erfahrungen sammeln und die Technik perfektionieren. Sie werden viele Fehler machen aber aus Fehlern lernt man und jedes Mal werden Sie ein Stück besser werden…
Metall malen, mit Aquarell Farben malen - Chrom ,Silber oder Gold malen– John Fisher

Hintergrund
Jetzt kommt der trickreiche Teil… Schließen Sie die Vordertür, ziehen Sie die Vorhänge runter, stellen Sie das Telefon ab, bändigen Sie den Hund und die Kinder und bereiten Sie sich auf diesen Akt vor. Tragen Sie eine dünne Schicht klares Wasser auf. Dann drücken Sie das Wasser mit einem nassen Pinsel an die Ränder ihrer Teekanne. Achten Sie sorgfältig darauf, nicht über die Ränder zu malen sonst wird die Hintergrundfarbe dem Wasser folgen und alles verschmutzen. Sie brauchen hierzu eine ruhige Hand. Drehen Sie das Bild auf den Kopf wenn das hilf. Ok, Sie dürfen jetzt wieder atmen.
Metall malen, mit Aquarell Farben malen - Chrom ,Silber oder Gold malen– John Fisher

Die Farbe auftragen
Wenn diese klare Schicht fast trocken ist, tragen Sie eine dünne Schicht Saftgrün mit Madder Braun und Sepia auf. Die Farbe folgt dann der vorher aufgetragenen Wasserschicht und Sie können die Farbe in die Ränder zur Teekanne drücken wie hier gezeigt. Sie werden feststellen, dass die Farbschicht noch glänzt aber Sie müssen schnell arbeiten sonst entsteht beim trocknen eine zweite Linie. Üben Sie diese Technik bevor Sie damit an ein Bild gehen.
Metall malen, mit Aquarell Farben malen - Chrom ,Silber oder Gold malen– John Fisher

Reinigen der Schicht

Um zu verhindern, dass die Farben ineinander bluten verwenden Sie einen Flachpinsel und nehmen vorsichtig die Farbe an den kanten auf. Ihr Bild ist zu diesem Zeitpunkt sehr verletzlich. Sorgen sie dafür, dass es ohne Störung trocknen kann. ein Fön kann vorsichtig verwendet werden zum beschleunigen.
Metall malen, mit Aquarell Farben malen - Chrom ,Silber oder Gold malen– John Fisher

Die letzten Kleinigkeiten

Ich habe am unteren Rand des Bildes einen extra Schatten mit einer stärkeren Mixtur aus Saftgrün, Madder Braun und Sepia gesetzt. Ich habe sanft mit einem Pinsel verblendet. Danach habe ich den starken Schatten am Fuß der Kanne gesetzt und leicht verblendet. Weiterhin habe ich noch einige mittlere Reflexionen auf dem Fuß verstärkt.
Metall malen, mit Aquarell Farben malen - Chrom ,Silber oder Gold malen– John Fisher

Alles fertig!

Ok, schalten Sie das Telefon wieder an, schließen Sie die Tür wieder auf und lassen Sie den Hund und die Kinder wieder rein. Sie sind fertig. Das Resultat sieht schön metallisch aus denke ich, und obwohl eine einzelne Teekanne kein Kandidat für eine Wohnzimmerwand ist, hilft Ihnen die Erfahrung aus dem Bild auf jeden Fall wenn Sie das nächste Mal Metall mit Wasserfarben darstellen möchten.
Metall malen, mit Aquarell Farben malen - Chrom ,Silber oder Gold malen– John Fisher

Homepage des Künstlers John Fisher:
http://www.watercoloursforfun.com/

John Fischer über sich selbst:

Metall malen, mit Aquarell Farben malen - Chrom ,Silber oder Gold malen– John FisherIch wurde in England geboren und bin dort aufgewachsen, Ich habe 1945 an der Luton Kunsthochschule (heute Barnfield College) abgeschlossen. Es war mein Traum, Künstler zu werden aber gegen Ende des Zweiten Weltkrieges mussten die zurückkommenden Frauen und Männer sich auf die wenigen Jobs stürzen, die vorhanden waren. Ich nahm verschiedenste Arbeiten an, versuchte mich meinem Ziel zu nähern und endete vorerst widerwillig als Zimmermann. Etliche Jahre vergingen, ich wanderte 1952 nach Kanada aus und heiratete eine kanadische Frau, gründete eine Familie, 1955 konnte ich endlich meine Karriere im Bereich Grafik und Kunst starten. Ich gründete eine Grafik Firma, wurde Leiter der Kunstabteilung in einer Werbefirma und arbeitete im Bereich Marketing und Werbung.

Ich wünschte, ich könnte behaupten, dass mein Verlangen Kunst zu schaffen über all die Jahre gleichmäßig weiter gewachsen wäre, aber die Notwendigkeit den Lebensunterhalt zu verdienen zwang mir immer wieder Kompromisse auf. Wie viele Leute versprach ich mir immer wieder als Rentner intensiv zur Malerei zurückzukehren. Die Zeit kam 1989. Meine Frau und ich lebten in den Wintermonaten in unserem Wohnung in Destin Florida. Robert Long ein talentierter Aquarellmaler bot ganz in der Nähe Unterricht an. Er war mein Mentor und machte mein Leben unendlich reicher.

Zu dieser Zeit unterrichtete Robert ausschließlich Technik und es gab kaum mehr als vier oder sechs Schüler in seinem Kurs. Er hat in mir auch das Interesse an Fotografie in Ergänzung zur Malerei geweckt.
Ich habe viele Gemälde in Ausstellungen in Florida und Ontario wo ich jetzt lebe, habe etliche Auszeichnungen gewonnen, aber hauptsächlich male ich zu Spaß,darum auch der Name dieser Seite http://www.watercoloursforfun.com/

John Fisher

( 3.373 mal besucht, 1 Aufrufe heute)
Dieser Beitrag wurde unter Aquarell, Stillleben abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


5 − drei =

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>