Wasser,Fluss,Berge,Bäume mit Acryl malen – Donald Neff

Pin It

Wasser,Fluss,Berge,Bäume mit Acryl malen - Donald NeffHomepage des Künstlers: http://www.donaldneff.com/


Wasser,Fluss,Berge,Bäume mit Acryl malen – Donald Neff

Ich habe mich in die tiefen Grün, Gelb und Sienna-Töne verliebt die man in den Flüssen im Yosemite Valley immer und immer wieder findet. Die Farben stehen im starken Kontrast zu den grauen Felswänden des Yosemite Valley. Diese Demonstration in freier Natur soll dieses Gefühl einfangen. Sie können auch in meinem Web-Blog darüber lesen.
Wasser,Fluss,Berge,Bäume mit Acryl malen - Donald Neff

Es war ein Wintertag, also gab es nicht allzu viel Licht. Ich hatte mir eine sehr ruhige Ecke im westlichen Ende des Tals gesucht. Hier sehen Sie ein Foto von der Szene.

Auch wenn es auf dem Foto schwer erkennbar ist, war es nur knapp über 0 Grad Celsius. Da Acrylfarben wasserlöslich sind war es also gerade noch warm genug um hier malen zu können.

Nachdem ich mir die genaue Stelle ausgesucht habe die ich malen möchte, zeichne ich eine schnelle Skizze der Szene. Ich möchte die Farben und Reflexionen des Flusses besonders hervorheben, darum setze ich die Horizontlinie sehr weit oben mit einem großen Felsen oben im Bild.
Wasser,Fluss,Berge,Bäume mit Acryl malen - Donald Neff


Wasser,Fluss,Berge,Bäume mit Acryl malen - Donald Neff
Hier sehen Sie ein Foto meiner Palette. Wenn ich draußen mit Acryl arbeite verwende ich Papier-Paletten. Ich benutze keine nass bleibenden Paletten oder Kisten, ich male sehr schnell darum reicht mir eine Sprühflasche aus um die Farben feucht zu halten.

Meine Palette besteht aus Phytalo Blau, Ultramarin Blau, Chinacridon Rot, Cadmium Rot, Sienna Natur, Sienna gebrannt, Lichter Ocker, Cadmium Gelb Mittel. Ich verwende auch andere Farben aber das ist meine Auswahl für dieses Bild.

Bevor ich mich ins Bild stürze mische ich Ultramarin Blau mit Chinacridon Rot zu einem schönen Lila. Dann mische ich Phytalo Blau und Cadmium Rot für ein warmes Grau.

Wasser,Fluss,Berge,Bäume mit Acryl malen - Donald Neff
Als nächstes lege ich schnell die wichtigsten Farben an. Ich mache das hauptsächlich um das Weiß von der Leinwand zu bekommen, so dass ich die Verhältnisse der Farben zueinander besser einschätzen kann. Oft töne ich meine Leinwand mit Lichter Ocker und Sienna gebrannt ein aber heute habe ich mich entschlossen direkt anzufangen.
Für den Hintergrund nehme ich das angemischte Lila. Die anderen Bereiche werden mit dem Grau angelegt. Das Wasser besteht aus Cadmium Gelb und Phytalo Blau.

Normalerweise lasse ich diesen Schritt trocknen bevor ich weitermache. Mit Acrylfarben dauert das draußen eigentlich nur ein paar Minuten.

Wasser,Fluss,Berge,Bäume mit Acryl malen - Donald Neff
Jetzt arbeite ich mich vom Hintergrund an nach vorn. Ich arbeite immer von hinten nach vorn so dass ich Objekte im Vordergrund deutlich überlappen lassen kann und so kontrastreich darstelle.

Hier habe ich noch mehr von dem entfernten Berg und Himmel eingesetzt. Ich verwende die gleichen Grundfarben wie beim vorhergehenden Schritt.

Wasser,Fluss,Berge,Bäume mit Acryl malen - Donald Neff
Ich arbeite zügig weiter, lege die Baumreihe links an, und dann die entfernte Stromschnelle und den Strom selbst. Ich arbeite im Hintergrund noch mehr Farben ein.

Ich arbeite wieder am ganzen Bild weiter, lege überall noch eine weitere Farbschicht auf.

Ich lege wenigstens drei Farbschichten auf jeden Bereich des Bildes bevor ich ihn als fertig betrachte. Acrylfarben tendieren dazu dünner als Öl zu sein darum baut diese Mehrschichttechnik verschiedene durchscheinende Ebenen auf die dem Bild mehr Tiefe und Stimmung geben als ein einschichtiger Farbauftrag.

Wasser,Fluss,Berge,Bäume mit Acryl malen - Donald Neff
An diesem Punkt beginne ich mehr Details an den entfernten Bäumen anzulegen. Auch an der entfernten Stromschnelle arbeite ich weiter, ich füge noch mehr Felsen und Steine ein.

Ich füge etwas Sienna beim Wasser im mittleren Bereich ein, damit werden die Steine im Flussbett dargestellt ,welche man durch das Wasser hindurch sehen kann.

Für die größeren Felsen nehme ich das Paletten-Messer. Die Farbe wird damit relativ dick aufgetragen um die Struktur des Felsens nachzubilden. Ich verwende das vorgemischte Grau mit Sienna gebrannt, dem vorgemischtem Lila, und ein paar Spitzen der anderen Farben um den Felsen mehr Textur und Farbe geben.



300x250 Acrylfarben

Wasser,Fluss,Berge,Bäume mit Acryl malen - Donald Neff
Jetzt arbeite ich weiter am Wasser, das Grün ist sehr brilliant darum verwende ich dafür hauptsächlich eine Mischung aus Phytalo Blau und Cadmium Gelb. Für die dunklen Bereiche auf dem Grund des Stroms füge ich Sienna gebrannt ein und etwas von dem vorgemischten Lila.

Wasser,Fluss,Berge,Bäume mit Acryl malen - Donald Neff
Ich arbeite jetzt weiter am Vordergrund, ich lege die kleineren Felsen mit dicker Farbe und dem Palettenmesser an. Für diese Felsen habe ich das vorbereitete Grau mit Sienna gemischt.

Jetzt baue ich die Reflexionen im unteren Bereich des Flusses auf.

Wasser,Fluss,Berge,Bäume mit Acryl malen - Donald Neff
Ich arbeite weiter am Wasser und entwickle tiefe Grün-Töne in den reflektierten Lichtern.

Jetzt werden die großen Spiegelungen im Wasser angelegt. Ich tupfe etwas helles Grau auf die Bereiche und ziehe die Farbe dann mit meinem Finger nach unten.

Wasser,Fluss,Berge,Bäume mit Acryl malen - Donald Neff
Ich arbeite noch weiter an den Reflexionen im Wasser. Wenn die das Gemälde darunter schon trocken ist fällt es leichter eine dünne Schicht Grau-Weiß aufzutragen um die Reflexion der Felsen einzumalen. Ich füge auch ein paar weiße Spritzer um den Felsen ein , so erkennt man die Bewegung des Wassers.

Einer der Vorteile von Acrylfarben gegenüber Öl ist, dass man Lasuren direkt draußen in der Natur durchführen kann , bei Ölfarben müsste man Tage warten bis man die nächste Schicht auftragen könnte um den gleichen Effekt zu erzielen .

Ich habe ca. 2 Stunden für das Bild gebraucht, so sah es aus als ich damit draußen in der Natur fertig war.

Wasser,Fluss,Berge,Bäume mit Acryl malen - Donald Neff

Hier sehen Sie ein noch mal ein Foto von der Szene in der freien Natur, mit dem fast fertigen Bild. Ich hatte noch nicht erwähnt dass es zwischendurch geregnet und gehagelt hat….

Wasser,Fluss,Berge,Bäume mit Acryl malen - Donald Neff

Hier sehen Sie das fertige Bild. Zuhause habe ich dann festgestellt, dass die Reflexionen im Wasser zu stark von der ganzen Szene ablenken also habe ich einige wieder entfernt und der Rest leicht angegraut.

Der Maler Donald Neff

Wasser,Fluss,Berge,Bäume mit Acryl malen - Donald Neff
Homepage des Künstlers: http://www.donaldneff.com/

Der Künstler Donald Neff

Lumen * Aqua * Terra
„Ich male die Orte an denen ich gern bin. Ich male die freie unberührte Natur, eiskalte Bergflüsse, tosende Wasserfälle, oder steile Felshänge die über stillen Seen aufsteigen. Ich male nach den Beschreibungen von John Muir,Ansel Adams,Albert Bierstadt und Thomas Moran. Ich male das Licht dass sanft durch die Bäume bis zum Grund eines Flusses fällt und dort von den Felsen zurückgeworfen die Schatten erleuchtet.
Ich verwende Öl und Acrylfarben und versuche hauptsächlich so realistisch wie möglich zu malen, Ich möchte eine Verbindung zwischen dem Betrachter und den Orten die ich liebe schaffen. Ich hoffe der Betrachter möchte gern in mein Bild hineinwandern oder vielleicht sogar eine Angel auswerfen um eine Forelle zu fangen.
Meine veröffentlichten Werke zeigen sowohl „plein air“ Malerei also vollständig in freier Natur entstandene Werke als auch Studiomalerei, was es mir hilft die dynamischen Erfahrungen der einzelnen Momente persönlicher zu übermitteln…“

Licht * Wasser * Erde

Donald Neffs Kunst ist ein Produkt seiner Liebe zur Natur. Er arbeitet in Öl und Acryl und reflektiert farbenreich realistisch das Land dass er bereist. Seine Bilder drehen sich meist um das Thema Wasser, ob enge Täler, Schluchten oder Seenlandschaften. Donald hat sich seine Fähigkeiten völlig eingeständig angeeignet, seine Bilder zeigen eine weitgehend realistische Darstellung der Natur.
Obwohl das Malen und Zeichnen seit früher Kindheit zu seine Interessen gehörten, wendete er sich erst nach Abschluss des College und einer erfolgreichen Kariere im Computer-Bereich wieder der Malerei zu. Was dann als Freizeitbeschäftigung begann wurde schnell zur Berufung.
Donald stammt aus Oregon und verbrachte seine Kindheit in Pasadena, Kalifornien und Texas. Nach dem Umzug nach San Francisco in den späten 70ern gründete Donald eine Computerfirma. Später wendete er sich davon ab um sich voll und ganz der Malerei zu widmen. Er lebt und arbeitet immer noch im Bereich San Francisco.
Donalds Arbeiten werden in Galerien, Institutionen und Privaten Sammlungen in den ganzen Vereinigten Staaten gezeigt. Es gab Einzel-Ausstellungen von Ihm z.B. im Carnegie Museum in Oxnard, California, und Ambassador Gallery in Pasadena California sowie Salmungundi Club in New York, Yosemite Valley Visitors Center. Er hat bereits etliche Auszeichnungen mit seinen Bildern gewonnen und in verschiedenen Fernsehsendungen wurde von Ihm bereits berichtet…
________________________________________
Galerie Representation
James Harold Galleries, at the Boatworks, Lake Tahoe, CA 530.581.5111
Galerie Julianne Dolores St. 2 Northwest of Ocean Ave, Carmel, CA (831) 626-6900
Ninth Life Gallery, St. Thomas, USVI 340.777.8190

Homepage des Künstlers: http://www.donaldneff.com/

( 15.139 mal besucht, 10 Aufrufe heute)
Dieser Beitrag wurde unter Acrylmalerei, Landschaften, Technik abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Wasser,Fluss,Berge,Bäume mit Acryl malen – Donald Neff

  1. Ruth Dahlhaus sagt:

    Hallo! Ich bin begeistert!!! Die Bilder von Donald Neff inspirieren mich zu Neuem. Seine Bilder haben eine wunderschöne Farbintensität…immer wieder dieses Lila.
    Das werde ich auch ausprobieren !!! Danke, für die tolle Anschauung eines entstehenden Bildes.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


drei × 1 =

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>