Tiere malen, Hunde malen, Fell mit Acrylfarben malen –Leslie Anne Pease

Pin It

Tiere malen, Hunde malen, Fell mit Acrylfarben malen –Leslie Anne Pease
Homepage der Künstlerin:
www.lesliepease.com


Tiere malen, Hunde malen, Fell mit Acrylfarben malen –Leslie Anne Pease

Ich möchte meine Technik Tierportraits zu malen gern mit Ihnen teilen. In diesem Artikel werde ich einen Hund mit braunem Fell mit Acrylfarben malen.
Es wird in verschiedenen Schichten übereinander gearbeitet. Ich bin nicht in der glücklichen Lage viel Zeit zum Malen zu haben daher hatte das Bild viel Zeit zum trocknen, ich konnte nicht jeden Tag weiterarbeiten, ich habe das Bild über 3 Wochen verteilt fertig gestellt.

Es handelt sich bei diesem Werk um eine Auftragsarbeit. Die Kundin brachte mir ein Foto ohne dass Ihr Freund es merken durfte, es war gerade genug Zeit zum Scannen. Der Hund „Stanley“ hat ihm sehr viel bedeutet. Das Referenzfoto ist ein kleiner Ausschnitt einer viel größeren Aufnahme und wurde ausgeschnitten, leider war das Foto schon in schlechtem Zustand.

Sie können sich einen guten Überblick verschaffen, in welchen Schritten gearbeitet wurde wenn Sie die Anleitung vorerst komplett durchlesen und die Fotos betrachten. Einige Schritte müssen mehrfach wiederholt werden, eine nächste Schicht verstärkt die vorhergehende, darum ähneln sich einige der Fotos. Wenn Sie sehr aufmerksam beobachten erkennen Sie jedoch die kleinen Unterschiede.

Tiere malen, Hunde malen, Fell mit Acrylfarben malen –Leslie Anne Pease

Es wurden lediglich 3 Pinsel verwendet:

Ein alter verschlissener Rundpinsel
Ein relativ neuer Rundpinsel
Ein relativ neuer kleiner Rundpinsel

Alle diese Pinsel werden über die verschiedenen Schichten verwendet. Ich fühle mich wohler mit einem schon etwas gebrauchten Pinsel der gut in der Hand liegt. Ich suche mir je nach dem welches Ergebnis erzielt werden soll die passenden Pinsel aus. Für dünnes zerzaustes Fell nehme ich einen abgenutzten älteren Pinsel, für klare Linien einen neuen dünneren Pinsel.

Sie müssen nicht unbedingt die gleichen Pinsel wie ich verwenden, nehmen Sie die Pinsel mit denen Sie am besten arbeiten können. Nicht der Pinsel malt das Bild sondern der Künstler.
Tiere malen, Hunde malen, Fell mit Acrylfarben malen –Leslie Anne Pease
Meine Palette für dieses Bild besteht aus den wenigen folgenden Farben:

Weiß
Ultramarin Blau
Cadmium Gelb mittel
Karminrot
Oxidgelb
Sienna natur
Sienna gebrannt

Der Malgrund ist eine selbstgespannte und grundierte Leinwand in Größe 40*50 cm. Ich spanne meine Leinwände gern selber, einerseits kann ich jede beliebige Größe anfertigen andererseits spannt und schrumpft sie gleichmäßig.



300x250 Acrylfarben

Ich verdünne meine Acrylfarben und male in dünnen wässrigen Schichten. Um alles so einfach wie möglich zu halten verwende ich lediglich klares Wasser zum Verdünnen. Manch einer verwendet gern ein Lasurmedium oder andere Hilfsmittel, ich muss zugeben nie damit experimentiert zu haben.

Wenn ich die Farben anmische versuche ich meine Palette nicht zu „übermischen“ Die Farben tendieren sonst dazu flach und stumpf zu werden. Wenn es möglich ist die Farbe auf der Leinwand zu mischen werden die Töne satter und lebendiger.

Ich habe entschieden Schwarz nicht in meiner Palette zu haben, Ich empfinde es als flache und leblose Farbe. Ich mische die dunklen Töne die ich brauche aus den anderen Farben und erreiche viel mehr Tiefe damit.

Tiere malen, Hunde malen, Fell mit Acrylfarben malen –Leslie Anne Pease

Hier sehen Sie das Referenzfoto von Stanley. Auch wenn die Qualität nicht sehr gut ist, stellt es eine gute Komposition dar und die Farben sind noch relativ akkurat, viel wichtiger noch, es ist das einzige Foto von Stanley.

Schritt 1- Tiere malen, Hunde malen, Fell mit Acrylfarben malen

Tiere malen, Hunde malen, Fell mit Acrylfarben malen –Leslie Anne Pease
Im ersten Schritt habe ich die gesamte Leinwand mit Sienna gebrannt überzogen. Damit wird die übermäßige Helligkeit der weißen Leinwand. Es entsteht eine gute erste Schicht als Grundlage.

Schritt 2 – Tiere malen, Hunde malen, Fell mit Acrylfarben malen

Tiere malen, Hunde malen, Fell mit Acrylfarben malen –Leslie Anne Pease
Die Hintergrundfarbe wurde angedeutet. Das hilft mit dabei die Farben auf meiner Palette einzustellen, ich kann antesten welche Farben am besten harmonieren. Da ich meist eine limitierte Palette mit fast immer den gleichen Farben verwende, fällt es mir nicht schwer diese Schritt zu bearbeiten.

Schritt 3 – Tiere malen, Hunde malen, Fell mit Acrylfarben malen

In diesem Schritt füge ich einige der dunkleren Farben des Hundes ein. Durch das frühzeitige Anlegen der dunklen Töne kann ich einen besseren Sinn für die Tiefe des Bildes entwickeln und die Komposition ausbalancieren.
Tiere malen, Hunde malen, Fell mit Acrylfarben malen –Leslie Anne Pease
Hier arbeite ich noch an den dunkleren Bereichen, und präge sie stark aus. Ich habe mit etwas Weiß die Glanzlichter bereits angelegt um den dunklen Ton richtig einschätzen zu können.

Nach ein paar Schichten der dunklen Farbe muss das Bild für einige Stunden trocknen.

Da ich nicht allzu viel Freizeit habe und ständig malen kann, stelle ich das Bild meist für eine längere Zeit weg und lasse die Schichten sich komplett miteinander verbinden. Wenn ich dann weiter male beginne ich nicht nur mit einem „frische Blick“ sondern auch mit einem komplett durchgetrocknetem Werk, das alle Schichten als Einheit zeigt.
Tiere malen, Hunde malen, Fell mit Acrylfarben malen –Leslie Anne Pease

Schritt 4 – Tiere malen, Hunde malen, Fell mit Acrylfarben malen

(Leider ist das Foto nicht sehr gut es zeigt das Bild in goldnerem Gelbton als es wirklich ist aber mit dem Vorsatz alle wichtigen Schritte zu fotografieren musste ich es bei dem schlechten Licht machen)

Nach der Trockenperiode war mir aufgefallen, dass das Bild etwas kopflastig ist, von kompositioneller Sicht. Die Nase wirkte zu zentriert und das Auge schien von der Masse her zu nach hinten zu rutschen. Um das auszugleichen wurde die untere rechte Ecke etwas dunkler gestaltet.
Tiere malen, Hunde malen, Fell mit Acrylfarben malen –Leslie Anne Pease
Weiterhin war mir aufgefallen, dass die Nasenspitze etwas zu klein geraten war. Anschließend noch etwas Verfeinerung am flachen Ohr und am ganzen Körper hier und da.

Schritt 5 – Tiere malen, Hunde malen, Fell mit Acrylfarben malen

Tiere malen, Hunde malen, Fell mit Acrylfarben malen –Leslie Anne Pease
Hier lege ich das Fell an. Ich beginne zuerst dunkler als das Fell nachher wirklich aussehen wird, dies hier stellt die untere Schicht vom Fell dar die nicht vom Licht getroffen wird.

Zu diesem Zeitpunkt versuche ich nicht die ganze Leinwand zu übermalen, immer nur einzelne Bereiche mit dünner Farbe. Wenn nötig mit wenig Weiß zugesetzt um ein leichtes Leuchten zu erzielen.

Schritt 6 – Tiere malen, Hunde malen, Fell mit Acrylfarben malen

Tiere malen, Hunde malen, Fell mit Acrylfarben malen –Leslie Anne Pease
Hier sehen Sie Stanley nach noch ein paar Schichten. Das Fell wirkt jetzt noch weicher und nicht mehr so fleckig. Das erreicht man nur durch viele dünne Schichten. Legen Sie die Farbe nie zu dick auf für diese Technik.

Ich habe entschieden die Kette und den Anhänger zu entfernen. Normalerweise würde ich solche Dinge als Details mit einfügen aber in diesem Bild war ich der Meinung es würde zu sehr ablenken und kompositionell mit der unteren rechten Ecke konkurrieren.

Hier sehen Sie das fertige Bild nach noch einigen dünnen Schichten und dem Anlegen von Glanzlichtern.
Tiere malen, Hunde malen, Fell mit Acrylfarben malen –Leslie Anne Pease
Ein Vorteil dieser Dünschichttechnik ist die Art wie die einzelnen Ebenen durchscheinen. Durch das Mischen der Farben auf der Leinwand verhindern Sie, dass die Farben schlammig wirken und lassen das Leuchten aus der Tiefe der Ebenen durchscheinen.

Hier ist eine Nahaufnahme von Stanley. Ich habe nicht versucht jedes einzelne Haar zu malen, ich lasse nur das eine oder andere hindurch scheinen um den Eindruck von Fell zu erzeugen.
Tiere malen, Hunde malen, Fell mit Acrylfarben malen –Leslie Anne Pease
Ich danke Ihnen für Ihr Interesse und hoffe Ihnen mit dieser Anleitung helfen zu können…Ich freue mich über Nachrichten, Anregungen oder Kommentare von Ihnen…

-Leslie Anne Pease

Die Malerin Leslie Anne Pease

Homepage der Künstlerin:
www.lesliepease.com

Tiere malen, Hunde malen, Fell mit Acrylfarben malen –Leslie Anne Pease
Leslie Anne Pease lebt und arbeitet in Amherst, New Hampshire in den Vereinigten Staaten. Sie studierte an der Southeastern Massachusetts University mit Abschluss in Gestaltung und Design. Nach dem Studium wandte Sie sich vorerst Computergrafik und Illustration zu. Sie arbeitete zu Beginn Vollzeit, später freiberuflich in diesem Bereich. Nach einer Zeit als Kreativpartner einer Firma wandte Sie sich 2002 wieder Ihren Wurzeln zu und entschied sich auf Autodidaktischem Wege Ihre künstlerischen Fähigkeiten weiter zu verfeinern und fand nach einigem experimentieren den Weg zur Tiermalerei sowie zu klassischen Stillleben.

Leslies Werke wurden auf etlichen Wettbewerben gezeigt. Sie hat einige Artikel für WetCanvas verfasst.Ihre Werke finden sich in verschiedenen privaten Sammlungen.

Homepage der Künstlerin:
www.lesliepease.com

( 9.270 mal besucht, 1 Aufrufe heute)
Dieser Beitrag wurde unter Acrylmalerei, Tiere abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


sechs × 5 =

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>